Neuer-Frau, Alaba-Freundin & Co. Hunkemöller-Party: Promis wollen Ann-Kathrin Götze an die Wäsche

Spitzen-Party mit Unterwäsche. Die Promi-Bilder... Foto: BrauerPhotos

Oh, là, là. In München ging es am Dienstagabend ganz schön heiß her. Es drehte sich nämlich alles um sexy Wäsche! Ann-Kathrin Götze, die Frau von Mario Götze, feierte ihre erste eigene Dessous-Kollektion, die sie mit "Hunkemöller" auf den Markt gebracht hat - mit einem exklusiven Dinner im Hotel "Bayerischer Hof".

 

Die heißen Teile für "drunter" muss frau wirklich nicht verstecken! Die Kollektion von Ann-Kathrin Götze besteht aus verführerischen Teilen mit viel Spitze und hat mehr als BHs und Slips zu bieten: auch raffinierte Bodys, Camisolen aus Satin, romantisch-verspielte und mit Bändern verzierte Bralettes, sexy Mini-Mieder mit Strumpfhaltergürtel und einen Kimono im Blumenprint. Die Teile gibt es ab 15 Euro.

Mario Gotze designt Boxershorts

Und auch für IHN ist etwas dabei: Kein Geringerer als ihr Ehemann, Fußballer Mario Götze, der seine Frau zum Event begleitete und zum Dinner kam, entwarf drei Boxershorts für die Herren – für den guten Zweck. Der Erlös geht an die "kids to life-Stiftung", die sich um benachteiligte und traumatisierte Kinder kümmert.

Alaba-Freundin zeigt ihren Babybauch

Zur Party gekommen: "Let’s Dance"-Moderatorin Victoria Swarovski, Moderatorin Viviane Geppert, Nina Neuer (Frau von Manuel Neuer) und Shalimar Heppner, die schwangere Partnerin von David Alaba, Sängerin Rose May Alaba, Moderatorin Jana Aziziund Ex-GNTM-Teilnehmerin Darya Strelnikova.

Unterwäsche von Ann-Kathrin Götze ist taillenbetont

Welche Unterwäsche trägt Götzes Frau persönlich am liebsten? Natürlich ihre eigene! Ann-Kathrin Götze: "Der mit Blumen bedruckte Kimono ist eines meiner Lieblingsstücke, denn ich liebe Blumen. Das wird bei dieser Kollektion auch deutlich spürbar", lacht sie. "Aber auch der Brasilian-Bikinislip ist toll, denn er lässt die Beine durch den hoch taillierten Schnitt endlos erscheinen. Viele der Teile betonen die Taille und schmeicheln den natürlichen Kurven." Sie verriet dann auch das Geheimnis für ihre perfekte Bikini-Figur: "Ich habe zum Glück relativ gute Gene von meiner Mutter mitbekommen. Ich kann fast täglich Pasta essen. Ich bin ein "Sinn-Esser". Das heißt, wenn ich Lust auf etwas habe, dann esse ich das auch. Umgekehrt esse ich nichts, wenn ich keinen Hunger habe.

"Strings bei Männern? Das geht gar nicht"

Auch die Gäste zeigten sich begeistert. "Die Kollektion gefällt mir sehr gut. Der Kimono und der Spitzenbody sind meine Favoriten", lobte Nina Neuer. Und Victoria Swarovski erzählte "Ich bin sehr gerne hier, um Ann-Kathrin zu supporten. Sie ist mittlerweile eine gute Freundin geworden. Ich habe mir ihre Kollektion schon vorab online angeschaut. Sexy, aber trotzdem tragbar." Welche Unterwäsche liebt sie persönlich? "Ich mag es eher schlicht." Und was ist bei Männern ein No Go? "Strings – das geht gar nicht."

Viviane Geppert trug bereits eines der Spitzentops von Ann-Kathrin Götze unter ihrem Blazer und fand: "Die Sachen sehen nicht nur schön aus, sondern sind auch sehr vorteilhaft. Ich finde vor allem die Bralets super, ohne Bügel, und die High Waist Slips." Was kommt nicht an ihre Haut? "Wäsche im Leo-Look, das geht bei Unterwäsche gar nicht. Und es gibt auch nichts Schlimmeres als zu enge Wäsche wie zum Beispiel BHs, bei denen an der Seite die Röllchen rauskommen."

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading