Neue Statistik Job gesucht? Das sind Münchens attraktivste Arbeitgeber

Natürlich auch bei den Spitzenreitern dabei: BMW. Hier die Zentrale in München. Foto: Sven Hoppe/dpa

Das Online-Portal "Statista" hat die attraktivsten Arbeitgeber aus 38 Großstadtregionen Deutschlands gekürt. In München gibt es wenige Überraschungen – unter anderem sind BMW, der FC Bayern und der Flughafen mit dabei.

 

München - Insgesamt wurden über 16.300 Arbeitnehmer befragt, jetzt hat das Online-Portal "Statista" die attraktivsten Arbeitgeber aus 38 Großstadtregionen Deutschlands gekürt. Dabei wurde bewertet, inwieweit Unternehmen soziale Verantwortung übernehmen, sich regional engagieren oder Entwicklungs- und Karrieremöglichkeiten bieten.

Deutschlandweit wurde der Drogeriekonzert dm am häufigsten als attraktivster Arbeitgeber ausgezeichnet, und zwar in insgesamt zwölf deutschen Städten. Die Städte rund um die Standorte von Daimler und VW sind wirtschaftlich besonders von den Konzernen geprägt.

Attraktive Arbeitgeber in München

In der bayerischen Landeshauptstadt selbst wurden unter anderem MAN, die Max-Planck-Gesellschaft, MTU Aero Engines und Müller als attraktivste Arbeitgeber ausgezeichnet. In Sachen lokales Engagement wurden der FC Bayern, Osram, Paulaner und die Stadtwerke München am besten bewertet. München als Wirtschaftsstandort prägen vor allem BMW, dm, der Flughafen München, Dallmayr, Siemens, die LMU, die TUM, Wacker Chemie und die Messe München. Als sozial verantwortlich wurde IKEA eingestuft. Die besten Karrieremöglichkeiten gibt es laut den Befragten bei Audi München, Bosch, Fujitsu, dem Helmholtz Zentrum, Infineon und Linde. 

Die Teilnehmer dieser Studie hat "Statista" mit einer breiten, soziodemografischen Streuung ausgewählt. Die Umfrage lief von Februar bis März diesen Jahres.

 

FC-Bayern-Newsletter

Jetzt kostenlos abonnieren
E-Mail:

München-Newsletter

Jetzt kostenlos abonnieren
E-Mail:

1 Kommentar

Kommentieren

  1. Ihr Pseudonym sowie weitere Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading