Neue Freundin für "Captain America" Chris Evans angelt sich Phil Collins' Tochter

Chris Evans und Lily Collins haben sich nach den Oscars kennengelernt Foto: [M] Strauss/Agostini/Invision/AP

Es bleibt in der Schauspiel-Familie: Chris Evans und Lily Collins sind angeblich ein Paar. Kennengelernt haben sie sich, wie sollte es anders sein, auf einer Oscar-Party.

 

Los Angeles - Dieser Superheld ist vom Markt: Frauenschwarm und "Captain America"-Darsteller Chris Evans (33) ist hat sich frisch verliebt. Und seine Angebetete ist nicht irgendwer, sondern die Tochter von Musik-Legende Phil Collins (64). Einem Bericht des US-Portals "Us Weekly" zufolge trafen sich Evans und Schauspielerin Lily Collins (25) auf der stargespickten "Vanity Fair's"-Party nach der Oscar-Verleihung im vergangenen Monat.

"Es handelt sich dabei erst um die Anfangsphase", so ein angeblicher Vertrauter des Paares gegenüber der Seite. "Aber sie haben eine Menge Spaß und schauen, wo es hinführen wird."

Von 2004 bis 2006 war Evans mit der Schauspielerin Jessica Biel (33) zusammen, die inzwischen mit Justin Timberlake (34) verheiratet ist. Danach ging er gleich zweimal eine Beziehung zu Minka Kelly (34) ein, ebenfalls eine Schauspielerin. Auch Collins wildert am liebsten unter ihresgleichen: Sie war bereits mit dem australischen Darsteller Thomas Cocquerel und Taylor Lautner (23, "Twilight") zusammen. Auch eine kurze Romanze mit Zac Efron (27) wird ihr nachgesagt.

 

0 Kommentare