Nackt-Fotos vor Sendebeginn Diese Dschungelcamp-Nixen zogen für den Playboy blank

Alles für den Zuschauer: Die heißen Kurven dieser Dschungel-Kandidatinnen waren schon mal im Playboy zu bestaunen. Viel Spaß beim Durchklicken! Foto: RTL/dpa/az

Angelina Heger und Sara Kulka haben es eben wieder getan: sich für den Playboy ausgezogen. Sie sind aber längst nicht die ersten Dschungelcamp-Kandidatinnen, die vor Beginn der Sendung die Hüllen fallen ließen.

 

München - Es ist eine altbewährte Masche der weiblichen Dschungel-Promis: Kurz vor Start von "Ich bin ein Star, holt mich hier raus" auf RTL lässt mindestens eine Kandidatin im Playboy die Hüllen fallen und sorgt damit schon mal vorab für ordentlich Gesprächsstoff. Sex sells - das gilt auch im australischen Dschungel.

Alle News zu "Ich bin ein Star, holt mich hier raus" 2015

Jüngste Beispiele sind Angelina Heger (RTL-Bachelor) und Sara Kulka (Germany's Next Topmodel). Die Dschungel-Nixen setzten in diesem Jahr beide auf den Playboy-Coup und räkeln sich in der aktuellen Ausgabe nackt vor der Kamera. Sympathie-Arbeit beim Zuschauer, nennt man das wohl.

Denn: Neben dem fünfstelligen Betrag, den die Kandidaten durchschnittlich für ihre Ekel-Prüfungen im Dschungel kassieren, gibt es zusätzlich Kohle, je länger sie im Camp bleiben. Und darüber entscheiden die Zuschauer via Telefon.

Heger und Kulka sind aber längst nicht die ersten Dschungel-Nixen, die mit nackter Haut um die Gunst des Zuschauers werben.

 

0 Kommentare