Nach "Sommerhaus"-Abbruch Georgina Fleur präsentiert sich auf Bezahl-Plattform "OnlyFans"

Georgina Fleur hat einen Account auf der Plattform "OnlyFans" erstellt. Dort präsentieren vor allem viele Pornodarsteller Bilder und Videos, die zu explizit für andere Social-Media-Kanäle sind. Foto: BrauerPhotos / J.Reetz

TV-Sternchen Georgina Fleur hat offenbar ein neues Geschäftsmodell für sich entdeckt. Auf der Plattform "OnlyFans" lässt sie sich für ihre Fans für exklusive Bilder und Videos bezahlen.

 

Nach ihrer Teilnahme beim Dschungelcamp 2013 ist es um Georgina Fleur in den letzten Jahren ziemlich ruhig geworden. Doch jetzt meldet sich das Trash-TV-Sternchen wieder in der Öffentlichkeit zurück und präsentiert sich auf einer Bezahl-Plattform für Erwachsene.

Erst vergangene Woche sorgte Georgina mit ihrer Teilnahme bei der RTL-Show "Das Sommerhaus der Stars" für Schlagzeilen. Nach nur drei Tagen ist sie mit ihrem Verlobten wieder ausgezogen. Grund dafür war offenbar ein handfester Streit mit einigen Promi-Bewohnern, der eskaliert sein soll.

Georgina Fleur promotet "OnlyFans"-Account

Jetzt macht die 30-Jährige auf Instagram kräftig Werbung für ihr neues Geschäftsmodell. Auf der Plattform "OnlyFans" hat sie sich einen Account erstellt und präsentiert ihren Followern exklusiven Inhalt. Nutzer können dort Bilder und Videos posten, die für normale Social-Media-Kanäle zu heiß sind.

Um diesen Inhalt allerdings sehen zu können, müssen Fans von Georgina Fleur Geld bezahlen. Ein monatliches Abo ihrer Seite kostet 29,99 Dollar (26,99 Euro). "Hier kann ich mit meinen Fans ganz privat kommunizieren. Es ist mir wichtig Euch auch persönlich kennenzulernen. In letzter Zeit ist es ein wenig ruhig um mich geworden, aber bald kommt eine große Überraschung", begrüßt das TV-Sternchen ihre Follower.

"OnlyFans" ist vor allem für Pornos bekannt

Die Plattform "OnlyFans" ist vielen Usern vor allem für seinen expliziten pornografischen Inhalt bekannt. Viele Akteure aus der Erotikfilm-Branche erstellen sich dort einen Account, um durch selbstproduzierte Clips und Bilder Geld zu verdienen.

Will sich Georgina Fleur etwa nackt zeigen? Wie "Bild" berichtet, bietet sie bei "OnlyFans" auch einen Erotik-Clip für 200 Euro an und sagt: "Ja, das ist exklusiver Content, den ich nicht bei Instagram poste."

Mit diesem Geschäftsmodell der Selbstvermarktung kann tatsächlich viel Geld verdient werden. Eine der bekanntesten Persönlichkeiten dieser Plattform ist das australische Model Jem Wolfie. Einem Bericht der "New York Times" zufolge hat sie 10.000 Follower, die monatlich zehn Dollar für den exklusiven Zugang zu ihrer Seite bezahlen. Das würde ein monatliches Gehalt von 100.000 Dollar ergeben.

Wie viel Geld Georgina Fleur mit ihrem Account auf der Bezahl-Plattform für Erwachsene verdient, ist nicht bekannt.

2 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading