Nach Sieg gegen Bochum DFB-Pokal: So geht es jetzt für den FC Bayern weiter

Steht mit dem FC Bayern im Achtelfinale: Niko Kovac. Foto: GES/Augenklick

Nach dem Zittersieg gegen den VfL Bochum steht der FC Bayern im Achtelfinale des DFB-Pokals. Die AZ erklärt, wie es für die Münchner jetzt weiter geht.

 

München - Der Sprung in die Runde der letzten 16 ist geschafft! Dank eines Last-Minute-Erfolgs beim VfL Bochum (2:1) ist der FC Bayern in das Achtelfinale des DFB-Pokals eingezogen.

Doch wie geht es jetzt für die Münchner weiter? Die AZ erklärt das weitere Vorgehen.

Achtelfinal-Auslosung am Sonntag

Die Auslosung für das Achtelfinale findet am Sonntag, 3. November, ab 18 Uhr im Deutschen Fußballmuseum statt und wird in der "Sportschau" von der ARD übertragen.

Zunächst war Felix Neureuther als Losfee angedacht gewesen. Der Ex-Skifahrer und TV-Experte fällt nach Angaben des DFB allerdings wegen einer Erkrankung aus. Ersetzt wird Neureuther von Nationalspielerin Turid Knaak.

DFB-Pokal-Achtelfinale Anfang Februar

Als Ziehungsleiter wird Bundestorwarttrainer Andreas Köpke fungieren, Matthias Opdenhövel moderiert die Sendung. Im Gegensatz zu den Runden davor wird für das Achtelfinale nur noch aus einem Lostopf gezogen. Der Amateurverein genießt Heimrecht.

Die Achtelfinalpartien werden am 4. und 5. Februar 2020 ausgetragen. 

Die weiteren Runden im Überblick

  • Viertelfinale: 3./4. März 2020
  • Halbfinale: 21./22. April 2020
  • Finale in Berlin: 23. Mai 2020

Lesen Sie hier: Kovac verprellt eigene Fans mit Frankfurt-Spruch

 

1 Kommentar

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading