Nach Saisonende Bericht: Claudio Pizarro kehrt als Markenbotschafter zum FC Bayern zurück

Über Jahre hinweg Publikumsliebling beim FC Bayern: Claudio Pizarro Foto: imago images / foto2press

Der "Pizza-Express" liefert ab der neuen Saison offenbar wieder in München! Einem Medienbericht zufolge kehrt Kult-Stürmer Claudio Pizarro als Markenbotschafter zum FC Bayern zurück.

 

München - Der FC Bayern setzt weiter auf Stallgeruch: Wie die "Sport Bild" berichtet, hat sich der langjährige Bayern-Angreifer Claudio Pizarro dazu entschieden, zur neuen Saison als Markenbotschafter nach München zurückzukehren.

Auch sein aktueller Verein Werder Bremen, mit dem der Peruaner in der laufenden Spielzeit tief im Abstiegskampf steckt, wollte Pizarro demnach über dessen Karriereende hinaus halten. Die Wahl des Kult-Stürmers fiel jedoch auf München.

FC Bayern: Auch Elber und Lizarazu sind Markenbotschafter

Pizarro lief zwischen 2001 und 2007 sowie zwischen 2012 und 2015 insgesamt 327 Mal für die Bayern auf, erzielte dabei 125 Tore und bereitete 53 Treffer vor. Sein Vertrag bei Werder ist aktuell noch bis Ende Juni datiert.

Pizarro ist nicht der einzige ehemalige Publikumsliebling, den die Bayern nach dessen Karriereende an den Verein binden. So fungieren auch die Champions-League-Sieger Giovane Elber und Bixente Lizarazu als Markenbotschafter und repräsentieren den deutschen Rekordmeister bei Veranstaltungen im In- und Ausland.

 

4 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading