Nach Kuss mit Sebastian Pannek Weil Janika neidisch ist: "Bachelor"-Viola platzt der Kragen

Viola und Sebastian kommen sich näher, während Inci, Janika und Erika nur zuschauen dürfen Foto: RTL

Viola Kraus (26) aus München kommt "Bachelor" Sebastian Pannek (30) heute besonders nah. Die beiden Turteltauben bandeln an und küssen sich vor laufender Kamera. Die Teilnehmerinnen Inci, Janika und Erika sind fassungslos und lästern über Viola. Im AZ-Interview platzt Viola jetzt der Kragen.

 

München - Zwischen Friseurmeisterin Viola und dem hübschen Junggesellen Sebastian kommt es in der heutigen Folge von "Der Bachelor" zum ersten Kuss dieser Staffel. Beim Gruppen-Date tanzen die beiden ganz vertraut und plötzlich folgt ein leidenschaftlicher Kuss. Inci, Janika und Erika blieb da nur die undankbare Zuschauerrolle. Janika ist entsetzt: "Ich kotze gleich im Strahl!"

Viola spürt den unbändigen Neid, der ihr sofort entgegenschlägt. In der AZ nimmt Viola jetzt Stellung zur heftigen Reaktion der anderen "Bachelor"-Kandidatinnen: "Wir alle wissen in welcher Situation wir uns befinden bzw auf was wir uns eingelassen haben. Jemand kann Eifersucht oder Neid empfinden aber man muss nicht deshalb gegen andere schießen oder lästern. Man muss da einfach drüber stehen und sowas nicht zu nah an sich ran kommen lassen."

Ihre Gefühle für Sebastian sind echt. Den Kuss beschreibt Viola als besonders aufregend: "Es war einer dieser Momente, der hätte nie zu ende gehen sollen. Ich war positiv aufgeregt, habe gezittert und ein Kribbeln im Bauch gehabt. In so einem Moment vergisst man fast alles um sich herum. Es hat sich einfach richtig angefühlt."

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading