Nach Geburt von Prinz George Eltern Kate und William: Die modernen Royals

Dieses erste Foto von Prinz George Alexander Louis schoss Opa Michael Middleton Foto: Facebook/The British Monarchy

Dass Herzogin Kate und Prinz William ein modernes royales Paar sind, haben sie mehrfach gezeigt. Anstatt Nannys und Angestellte mit der Erziehung von Prinz George zu beauftragen - wie es sich für einen Thronfolger gehört - sollen jetzt Oma und Opa Middleton im Palast zur Hilfe kommen.

 

London - Mehr als ein Monat ist seit der Geburt von Prinz George vergangen. Entgegen der britischen Tradition vergingen die ersten und zugleich schönsten Baby-Wochen ohne Nannys und Angestellte in Herzogin Kates Elternhaus in der ruhigen Ortschaft Bucklebury. Nun ist es an der Zeit, den royalen Pflichten nachzugehen. Kate (31) und William (31) sollen schon nächsten Monat mit dem Baby im Kensington Palast einziehen. Doch auf die Hilfe und Ratschläge ihrer Eltern, Carole und Michael Middleton, will die Herzogin auch in Zukunft nicht verzichten.

Mehrmals bewies das royale Traumpaar, dass es sich die Freiheit nimmt, Entscheidungen selbst zu treffen und das gilt auch für die Erziehungsmaßnahmen von Prinz George. Kates Eltern nehmen eine besondere Stellung im Leben des Mini-Prinzen ein. Sie besuchten ihn im Krankenhaus gleich nach der Geburt, sogar vor Prinz Charles und Camilla. Opa Michael Middleton schoss außerdem ein paar Tage danach das erste Baby-Foto von der jungen Familie. Deshalb erscheint es verständlich, dass Williams Schwiegereltern auch in Zukunft ein fester Bestandteil von Prinz Georges Leben sein werden.

Da der Kensington Palast momentan renoviert wird, werden die Herzogin und ihr Sohn erst nächsten Monat umziehen. Kate will nicht auf die Ratschläge ihrer erfahrenen Mutter verzichten, deshalb sollen Oma und Opa Middleton im Palast einziehen, berichtet das britische Portal "The Telegraph".

Es wird angenommen, dass mindestens ein Gästezimmer von insgesamt 21 für Kates Eltern vorbereitet wird: "Die Gast-Räumlichkeiten werden ermöglichen, dass Carole und Michael in der Nähe von Kate bleiben", verrät eine Quelle dem Onlineportal "hollywoodlife.com". Die Ausstattung und Inneneinrichtung der Zimmer im Palast bespricht Kate wohl auch zusammen mit ihrer Mutter.

Die Herzogin ist mit der Idee, ihre Eltern nach London zu holen übrigens nicht alleine. Laut "The Telegraph" steht William voll hinter ihrer Idee.

 

0 Kommentare