Nach 0:0 gegen Schachtjor Donezk Kommt der FC Bayern weiter? Das sagt die Statistik

Umkämpftes Duell: Schachtjor Donezk gegen den FC Bayern endet 0:0 Foto: dpa

Der FC Bayern musste sich am Dienstag im Achtelfinale der Champions League gegen Schachtjor Donezk mit einem Remis gegnügen. Sehen Sie hier, wie oft die Bayern nach einem 0:0 im Hinspiel rausflogen.

 

München - Ein Leckerbissen war das torlose Remis der Bayern in Lemberg gegen Schachtjor Donezk nicht. Immerhin kassierte der Halbfinalist des vergangenen Jahres nach dem Platzverweis von Xabi Alonso kein Gegentor, konnte sich aber auch selbst keine bessere Ausgangsposition für das Rückspiel am 11. März in der Allianz Arena erspielen.

Der Blick auf die Statistiken zeigt: Spielte der FC Bayern in der K.o.-Phase auswärts 0:0, schaffte man meist den noch Sprung in die nächste Runde: Fünfmal kamen die Bayern weiter, einmal flogen sie raus. Das Unentschieden ist für die Bayern die erste Punkteteilung in der laufenden Saison der Königsklasse: In der Gruppenphase gab's gegen Manchester City, den AS Rom und ZSKA Moskau fünf Siege und eine Pleite (2:3 gegen ManCity).

Die Spiele und Rückspiel-Ergebnisse nach einem 0:0 in der Übersicht:

1971/72 Europapokal der Pokalsieger, Achtelfinale: FC Liverpool (3:1)

1974/75 Europapokal der Landesmeister, Halbfinale: St. Etienne (2:0)

1975/76 Europapokal der Landesmeister, Viertelfinale: Benfica Lissabon (5:1)

1980/81 Europapokal der Landesmeister, Halbfinale: FC Liverpool (1:1)

1981/82 Europapokal der Landesmeister, Achtelfinale: Benfica Lissabon (4:1)

1983/84 UEFA-Pokal, Zweite Runde: PAOK Saloniki (9:8 im Elfmeterschießen)

 

0 Kommentare