Mutter von schwangerer Victoria Königin Silvia von Schweden besucht Würzburg

Königin Silvia von Schweden Foto: dpa

Royaler Besuch in Würzburg: Am Mittwoch kommt Königin Silvia von Schweden die Stadt, um Spenden für benachteiligte Kinder zu sammeln. Ihre schwangere Tochter Victoria wird nicht dabei sein.

 

Würzburg - Königlicher Besuch in Würzburg: Am Mittwoch (12.00 Uhr) kommt Königin Silvia von Schweden in die Stadt - vor allem, um Spenden für benachteiligte Kinder zu sammeln.

Als Gründerin der Kinderhilfsstiftung World Childhood Foundation wird die gebürtige Heidelbergerin auf deren Fachtagung ein Grußwort sprechen. Die eintägige Veranstaltung mit Fachvorträgen und Workshops dreht sich um den Schutz von Flüchtlingskindern vor Missbrauch.

Später am Nachmittag will Ihre Königliche Hoheit sich auf dem Residenzplatz für ein paar Minuten auch der Öffentlichkeit zeigen, bevor sie sich ins Goldene Buch der Stadt einträgt. Für den Abend ist schließlich ein festliches Benefiz-Gala-Dinner geplant.

Ob sich Königin Silvia zu einem Kommentar zu ihrer schwangeren Tochter Victoria hinreißen lässt, bleibt abzuwarten.

 

1 Kommentar