Münchnerin in Bauwagen gezerrt Versuchte Vergewaltigung auf Backstage-Gelände

Die 22-Jährige wurde in einen Bauwagen auf dem Gelände des "New Backstage" gezogen. Foto: dpa

Eine 22-Jährige ist Freitagnacht auf dem Backstage-Gelände nur knapp einer Vergewaltigung entgangen. Die Polizei konnte den mutmaßlichen Täter festnehmen.

 

Neuhausen - Versuchte Vergewaltigung am Freitagabend auf dem Gelände des "New Backstage" in Neuhausen.

Wie die Polizei berichtet, wurde eine 22-jährige Münchnerin gegen 23.50 Uhr vor dem Backstage an der Wilhelm-Hale-Straße von einem 26-Jährigen aus Fürstenfeldbruck angesprochen. Im Anschluss an das Gespräch zog der Mann die Münchnerin plötzlich in einen Bauwagen, der sich auf dem Club-Gelände befand.

Security informiert Polizei - Festnahme

Dort zog er erst seine und dann die Hose der 22-Jährigen aus und versuchte, sein Opfer zu vergewaltigen. Nachdem die 22-Jährige Gegenwehr leistete und lautstark auf sich aufmerksam machte, wurde ein bis dato noch unbekannter Zeuge auf die Situation aufmerksam. Der Täter ließ daraufhin von seinem Vorhaben ab.

Ein Sicherheitsmitarbeiter der Diskothek verständigte zwischenzeitlich die Polizei. Der 26-Jährige konnte festgenommen werden. Ein Richter erließ Haftbefehl. Die Polizei sucht nun insbesondere den Unbekannten, der das Vorhaben unterbinden konnte.

Zeugenaufruf: Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, insbesondere der noch unbekannte Zeuge, welcher das Vorhaben unterbinden konnte, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 15, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

 

6 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading