Mit TSV 1860 Meister geworden Nicolas Andermatt: Ex-Löwe bringt sich für Dritte Liga ins Spiel

Nicolas Andermatt erlebte eine emotionale Zeit mit den Löwen. Foto: imago/MIS

Im Sommer wird der Vertrag von Nicolas Andermatt beim TSV 1860 nicht verlängert. Seither kämpft der Mittelfeldspieler um einen neuen Vertrag - und stellt nun Ansprüche.

München - Ex-Löwe Nicolas Andermatt drängt in die Dritte Liga, nachdem sein Vertrag beim TSV 1860 nicht verlängert worden war. Seither ist der ehemalige Schweizer U18-Nationalspieler ohne neuen Arbeitgeber.

Martin Andermatt will mehr

"Eine solche Situation erlebt zu haben, hat mich gestärkt. Daran bin ich als Spieler und als Mensch gereift", sagte der 23-Jährige dem Fußballportal "Liga-Drei.de" und erzählte: "Ich habe mich bei zwei Vereinen in der Schweiz fit gehalten und in Freundschaftsspielen Wettkampfpraxis gesammelt."

Nach zwei Jahren in Giesing und einer Saison bei Wacker Burghausen will sich der defensive Mittelfeldspieler mit der Regionalliga aber offenbar nicht mehr zufrieden geben.

Meister mit dem TSV 1860

Andermatt: "Ich glaube an meine Qualitäten und bin mir nicht zu schade, mich nach oben zu arbeiten." In der vergangenen Spielzeit hatte der Sohn des einstigen Bundesligatrainers Martin Andermatt mit den Löwen die Meisterschaft in der Regionalliga Bayern geholt.

Er kam dabei auf 19 Einsätze, ein Tor und zwei Vorlagen, wurde aber am Ende der Saison kaum noch eingesetzt.

 

5 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihr Pseudonym sowie weitere Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading