Mit Liverpool gegen den Ex-Klub Zurück zum FC Bayern? Xherdan Shaqiris Herz schlägt noch für München

Shaqiri (r) kommt für Liverpool wettbewerbsübergreifend in dieser Saison auf sechs Tore und drei Vorlagen. Foto: Rui Vieira/AP/dpa

Am Dienstag trifft der FC Bayern auf den FC Liverpool mit Ex-Bayer Xherdan Shaqiri im Achtelfinale der Champions League. Der Schweizer gibt zu, noch tiefe Gefühle für seine ehemalige Heimat zu haben. 

 

Liverpool - Der frühere Bundesliga-Profi Xherdan Shaqiri hält seinen Ex-Club FC Bayern im Duell mit seinem Verein FC Liverpool im Champions-League-Achtelfinale für den Favoriten. "Sie sind seit Jahren vielleicht der beste Club der Welt. Sie spielen immer um Titel", sagte der Schweizer Fußball-Nationalspieler dem Sender Sport 1 vor dem Hinspiel am Dienstag. "Liverpool ist aber auf dem besten Weg da hinzukommen, wo die Bayern schon sind." Shaqiri hatte von 2012 bis 2015 beim FC Bayern gespielt, 2018 wechselte er nach Liverpool.

Das Duell mit seinem Ex-Club in der Königsklasse sei für ihn ein "Wunschlos" gewesen. "Ich wollte mal wieder nach Hause kommen in die Allianz Arena, zu meinem Ex-Verein. Viele Freunde und alte Bekannte wiedersehen", sagte der Mittelfeldspieler. "Wir werden versuchen, die Schwächen der Bayern auszunutzen und wollen wieder ins Finale kommen – wie im letzten Jahr", kündigte der 27-Jährige an.

Shaqiri kann sich Rückkehr zum FC Bayern vorstellen

Eine Rückkehr zum deutschen Rekordmeister bezeichnete er als "total vorstellbar". "Ich trage die Bayern immer in meinem Herzen. Würden sie mich wieder anrufen, wäre das sicher interessant und emotional für mich", sagte Shaqiri. "Die bislang beste Zeit meiner Karriere hatte ich bei den Bayern. Es waren zweieinhalb wirklich schöne Jahre, mit vielen Titeln und Emotionen. Ich habe damals sehr viel gelernt."

 

2 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading