Mit Europas Topklubs FC Bayern auf neuer Digitalplattform

Über die Onlineplattform "Dugout" will der FC Bayern es seinen Fans ermöglichen, mit ihrem Lieblingsverein und ihren Lieblingsspielern abseits der vielen sozialen Netzwerke und Nachrichtenseiten verbunden zu sein. Foto: Rauchensteier/Augenklick, FC Bayern

Der FC Bayern ist am Dienstag auf einer neuen Digitalplattform im Internet präsent. Auf "Dugout" präsentiert sich der FCB gemeinsam mit europäischen Topklubs wie dem FC Barcelona und FC Liverpool seinen Fans.

München - Mit dem FC Bayern im Boot ist die Digitalplattform "Dugout" nach zwei Jahren Entwicklung am Dienstag im Netz gestartet.

Auf "Dugout" liefern unzählige Weltstars und viele europäische Topklubs aktuelle Inhalte. "Auf dieser neuartigen Plattform können unsere Fans unserer Mannschaft stets hautnah folgen und miterleben, was rund um den FC Bayern und hinter den Kulissen des Rekordmeisters passiert", sagte Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge.

Und er fügte hinzu: "Zudem erfährt man dort auch alles über andere europäische Klubs und über viele Top-Spieler."

"Dugout" ist eine innovative Onlineplattform, die es Fans ermöglicht, mit ihren Lieblingsvereinen und -Spielern abseits der vielen sozialen Netzwerke und Nachrichtenseiten verbunden zu sein.

Die Anhänger erhalten unter anderem exklusive Einblicke beim deutschen Rekordmeister. Neben dem FC Bayern haben sich auch viele weitere Spitzenvereine aus Europas Top-Ligen wie der FC Arsenal, FC Chelsea, Manchester City, FC Liverpool, Paris Saint-Germain, FC Barcelona, AC Mailand und Juventus Turin der Plattform angeschlossen.

 

2 Kommentare