Mannschaftstraining nach langer Pause Freude beim FCB: Ribéry in dieser Woche zurück!

Noch in dieser Woche, so FCB-Boss Karl-Heinz Rummenigge, soll Franck Ribery ins Mannschaftstraining des FCB zurückkehren. Foto: dpa

Franck Ribéry fiel seit März wegen einer Knochenhautentzündung aus. Nach individuellem Training steht der Franzose kurz vor der Rückkehr ins Mannschaftstraining, wie Bayern-Boss Karl-Heinz Rummenigge bekannt gibt. Ein Comeback noch in diesem Jahr scheint deshalb möglich.

 

München - Sehnsüchtig erwarten die Bayern-Fans Franck Ribéry zurück auf dem Spielfeld. Der Franzose soll noch in diesem Jahr zu einem Heimspiel in der Allianz-Arena auflaufen (am 12. Dezember gegen Ingolstadt oder am 15. Dezember im DFB-Pokal gegen Darmstadt). Bis dahin ist aber noch ein weiter Weg.

Einen entscheidenden Schritt soll der 32-Jährige in dieser Woche gehen, wie FCB-Chef Karl-Heinz Rummenigge verkündet: "Seine Leidenszeit hat jetzt ein Ende. Diese Woche wird Franck ins Mannschaftstraining einsteigen."

Fast neun Monate lang fehlte der Linksaußen den Bayern wegen einer Knochenhautentzündung. Nun scheint es wieder bergauf zu gehen.

In der vergangenen Woche bremste eine dreitägige Krankheitspause den Flügelflitzer. Seit Beginn dieser Woche trainiert Ribéry wieder fleißig individuell und arbeitet an seiner Rückkehr zum Team.

 

0 Kommentare