Löwensaison 19/20 Das ist der Sommerfahrplan des TSV 1860 München

Auch in diesem Jahr werden die Löwen im Sommer ein Trainingslager bestreiten (Archivbild). Foto: sampics/Augenklick

Der TSV 1860 München beschäftigt sich bereits intensiv mit der Vorbereitung der kommenden Saison. Die AZ stellt den Sommerfahrplan der Löwen vor.

 

München - Klassenerhalt in der Dritten Liga - und dann? Abseits des Platzes haben die Verantwortlichen des TSV 1860 München bereits am Fahrplan der Löwen für den Sommer gearbeitet. Die Eckpunkte der Vorbereitung auf die Saison 2019/2020 stehen nun fest.

Aufgrund der finanziellen Situation ist auch bereits klar, dass sich Daniel Bierofka und seine Mannschaft vorwiegend in München auf die kommende Spielzeit vorbereiten werden. Lediglich dank der finanziellen Unterstützung eines österreichischen Hoteliers fährt der TSV 1860 im Juli ins Trainigslager nach Windischgarten.

Die AZ zeigt, welche Termine sich alle Löwen-Fans bereits vormerken sollten:

  • 17.06.2019, Trainingsstart mit Laktattest
  • 22.06.2019, 15 Uhr, Testspiel gegen den VfR Garching in Bodenmais, Glück-auf-Stadion
  • 23.06.2019, 15 Uhr, Testspiel bei der SpVgg Plattling, Stadion an der Rennbahn
  • 26.06.2019, Testspiel (Gegner noch nicht bekannt), Isarau-Stadion Geretsried
  • 29.06.2019, 16 Uhr, Testspiel gegen TSV 1865 Dachau, Sportanlage Jahnstraße Dachau
  • 30.06.2019, 14 Uhr, Testspiel gegen TSV Abensberg, Neues Stadion Abensberg
  • 02.07.2019, Abfahrt ins Trainingslager nach Windischgarsten
  • 03.07.2019, Testspiel (Gegner noch nicht bekannt), DANA Arena Windischgarsten
  • 07.07.2019, 16 Uhr, Testspiel gegen SV Ried, DANA Arena Windischgarsten 07.07.2019, Rückkehr Trainingslager Windischgarsten
  • 13.07.2019 Testspiel (Gegner noch nicht bekannt)
  • 19.07.2019, 1. Spieltag der 3. Liga Saison 2019/2020

TSV 1860: Fünf Wochen Vorbereitung

Bis zum Punktspielstart Mitte Juli hat die Mannschaft also knapp fünf Wochen Zeit, sich auf die zweite Saison der Löwen in der Dritten Liga vorzubereiten. Mit dabei sein wird mit Sicherheit Dennis Dressel. Der 20-Jährige soll in der kommenden Saison beim TSV 1860 eine wichtige Rolle einnehmen - und hat deswegen seinen Vertrag bei den Löwen verlängert.

Wer noch zur Mannschaft gehören wird, ist allerdings weiter unklar. Aufgrund des Konsolidierungskurses werden voraussichtlich alle Leihspieler den Verein wieder verlassen – und auch der ein oder andere bisherige Leistungsträger.

 

6 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihr Pseudonym sowie weitere Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading