TSV 1860: Löwen nehmen in Vorbereitung an Mini-Turnier teil

Mini-Turnier für die Löwen: Der TSV 1860 Mitte Juli an einem Turnier in Heimstetten teil. Unter anderem sind die Bundesligisten Borussia Mönchengladbach und FC Augsburg dabei.
| Matthias Eicher
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Bereitet sich bald wieder mit seiner Mannschaft auf die kommende Saison vor: Löwen-Trainer Daniel Bierofka.
sampics/Augenklick Bereitet sich bald wieder mit seiner Mannschaft auf die kommende Saison vor: Löwen-Trainer Daniel Bierofka.

München - Der TSV 1860 nimmt im Rahmen der Saisonvorbereitung an einem Mini-Turnier mit höherklassigen Gegnern teil.

Am 13. Juli kämpft die Mannschaft von Trainer Daniel Bierofka beim "Schauinsland Reisen Cup" in Heimstetten gegen die Bundesligisten Borussia Mönchengladbach und FC Augsburg sowie Zweitligist SpVgg Greuther Fürth um den Titelgewinn.

TSV 1860 gegen Gladbach im Halbfinale

Gespielt wird im klassischen K.o.-System mit zwei Halbfinal-Spielen – ein Spiel dauert jeweils 45 Minuten. Bei einem Unentschieden folgt direkt im Anschluss das Elfmeterschießen. Um 15 Uhr findet die erste Partie zwischen Augsburg und Fürth statt. Die Löwen bekommen es also mit den Gladbacher "Fohlen" zu tun (16 Uhr). Das Spiel um Platz drei findet um 17 Uhr statt, das Finale um 18 Uhr.

Lesen Sie auch: AZ-Zeugnisse - Die Noten für die Löwen-Bosse

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren