Löwen wollen Aufwärtstrend fortsetzen TSV 1860: Günther Gorenzel ruft zum Zusammenhalt auf

Sport-Geschäftsführer des TSV 1860: Günther Gorenzel Foto: sampics/Augenklick

Beim TSV 1860 geht es sportlich seit Wochen bergauf. Sport-Geschäftsführer Günther Gorenzel will den Trend nun bestätigen - und ruft die Löwen zum Zusammenhalt auf.

 

München - Nach drei Siegen und einem Remis aus den vergangenen vier Spielen haben sich die Löwen auf Tabellenplatz 10 vorgekämpft - vor allem bei den beiden Derbys gegen den FC Bayern und die SpVgg Unterhaching zeigte das Team Moral und holte jeweils einen Rückstand auf.

TSV 1860: Günther Gorenzel will positiven Trend bestätigen

Dass der sportliche Aufschwung angesichts des aufgeregten Umfelds an der Grünwalder Straße noch ein zartes Pflänzchen ist, ist auch den Verantwortlichen bewusst. Sport-Geschäftsführer Günther Gorenzel ruft daher sämtliche Löwen zum Zusammenhalt auf. "Wir haben es in den letzten Wochen geschafft, gemeinsam als Team - und dazu gehört die Mannschaft, Staff, Trainerstab, das gesamte Umfeld und die Gesellschafter - einen kleinen Trend einzuleiten", meinte der Österreicher am Donnerstag: "Das Schwierige ist, diesen Trend zu bestätigen. Das wird nur funktionieren, wenn wir weiter diese Denkweise aufrechterhalten, gemeinsam zu marschieren." Das Schwierigste im Fußball sei stets, eine positive Entwicklung zu bestätigen, so Gorenzel weiter.

Zusammenhalt wird auch beim Heimspiel gegen den selbsternannten Dorfklub Sonnenhof Großaspach (14 Uhr, Magenta Sport und im AZ-Liveticker) am Samstag gefordert sein, damit die Löwen ihrer Favoritenrolle gegen den Tabellenachtzehnten gerecht werden können. "Gegen Großaspach erwartet sich jeder einen Erfolg. Diese Spiele mit einer klaren Erwartungshaltung sind immer die schwierigsten Spiele", sagtte Gorenzel und mahnte: "Alles, was uns spaltet und zur Spaltung beiträgt, schadet der Entwicklung der Mannschaft, dem Sport und den sportlichen Ergebnissen."

 

3 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading