Löwen vermelden TSV 1860: Adriano Grimaldi soll sich schwer verletzt haben

, aktualisiert am 21.01.2019 - 17:35 Uhr
Verließ den TSV 1860 in Richtung KFC Uerdingen: Ex-Löwen-Stürmer Adriano Grimaldi (re.). Foto: imago/foto2press

Wie der TSV 1860 erklärt, hat sich der wechselwillige Adriano Grimaldi im Training der U21 verletzt. Trägt er nie wieder das Löwen-Trikot?

München - Auch das noch: Wie der TSV 1860 am Montagmittag bekanntgab, hat sich Adriano Grimaldi im Training der U21 am Sprunggelenk verletzt.

Grimaldi verletzte sich bei U21 der Löwen

Eigentlich sollte der wechselwillige Stürmer nach der Rückkehr der Löwen aus dem spanischen Oliva Nova wieder zu den Profis stoßen, nachdem er zuvor in die Bayernliga-Truppe degradiert worden war. Wie die Sechzger weiter mitteilten, sollen weitere Untersuchungen folgen, um eine genaue Diagnose zu ermöglichen.

"Die zwei Vereine sind im Austausch, alles andere macht der Berater. Ende!", hatte Löwen-Trainer Daniel Bierofka zum Ende des Trainingslagers Verhandlungen zwischen Sechzig und einem anderen Klub angedeutet.

Grimaldi hatte die Giesinger vor der Winterpause informiert, den Verein noch in dieser Transferperiode verlassen zu wollen. Bislang ist der 27-jährige Stürmer aber noch ein Löwe.

 

3 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihr Pseudonym sowie weitere Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading