Löwen-Test in der Länderspielpause Liveticker: 1860 München gegen Club Nacional

Der TSV 1860 München trifft beim Testspiel in Wörgl auf die paraguayanischee Spitzenmannschaft vom Club Nacional. Das Spiel hier im AZ-Liveticker! Foto: AZ-Montage | dpa

Bei der Wasserschlacht von Wörgl holen die Löwen ein 1:1 gegen Club Nacional, den Finalteilnehmer der Copa Libertadores 2014. Das Spiel hier im Ticker zum Nachlesen!

 

München - Der Start in die neue Saison der zweiten Bundesliga lief nicht nach Vorstellungen des TSV 1860 München. Mit zwei Punkten aus vier Spielen steht man aktuell nur auf dem 16. Tabellenplatz - zu wenig, für die Ansprüche der Löwen. Daher nutzt man die Länderspielpause um am Freitagabend (17:00 Uhr) am Spielsystem zu feilen. Gegner beim Test in Wörgl ist das paraguayische Team vom Club Nacional.

Neben den beiden abwesenden Nationalspielern Rubin Okotie (Österreich) und Bobby Wood (USA) müssen die Löwen beim Spiel gegen den Finalteilnehmer der Copa Libertadores 2014, der Champions League Südamerikas, außerdem auf Guillermo Vallori, Dominik Stahl und Neuzugang Valdet Rama verzichten.

TSV 1860 München - Club Nacional 1:1: (1:0)

+++ Abpfiff +++

^

Ende - Das Spiel ist vorbei. Endstand: 1:1.

+++ Schindler muss raus +++

75. Minute - Doch kein Durchatmen bei den Löwen: Schindler humpelt nach einigen Laufversuchen vom Platz. Für ihn kommt Kagelmacher ins Spiel. Die Kapitänsbinde übernimmt Ilie Sanchez.

+++ Schindler am Boden +++

72. Minute - Schrecksekunde für die Löwen: Schindler liegt am Boden. Er hat einen Schlag auf seinen linken Fuß bekommen. Die Ärzte sind zwar bei ihm, aber es scheint für ihn weiterzugehen!

+++ Wechsel bei 60zig +++

65. Minute - Nächster Wechsel bei den Löwen: Wojtkowiak geht raus, für ihn kommt Hertner ins Spiel.

+++ Ausgleich in Wörgl +++

60. Minute - Es hatte sich bereits angedeutet - jetzt steht es 1:1! Die Paraguayer waren in den letzten Minuten immer stärker geworden. Wieder ging es über die Seite von Moritz Volz. Als Löwen-Kollege Yannick Stark seinem Gegenspieler aus 18 Metern zu viel Platz lässt, schlenzt dieser den Ball ins lange Eck und lässt Vitus Eicher im Tor der Löwen keine Chance. 1:1.

+++ Starke Aktion von Eicher +++

55. Minute - Tolle Parade von Vitus Eicher im Tor der Löwen: Nach einem Freistoß steht ein Paraguayer am langen Pfosten blank. Mit einem starken Reflex lenkt Eicher den Schuss über den Kasten!

+++ Rodri knapp drüber +++

52. Minute - Die Löwen starten bisher besser in den zweiten spielabschnitt: Rodri versucht es mit links, doch der Ball rauscht knapp an linken Torwinkel vorbei.

+++ Zwei Wechsel bei den Löwen +++

51. Minute - Neben Wittek ist auch ein weiterer Löwe ganz frisch auf dem Platz. Moniz hat auf der Torwartposition getauscht und Vitus Eicher für Ortega ins Spiel gebracht.

+++ Wieder die Löwen vor dem Tor +++

50. Minute - Der in der Halbzeit für Leonardo eingewechselte Maxi Wittek fasst sich ein Herz. Den Schuss aus knapp 20 Metern kann der Paraguayer Keeper festhalten. Auf dem Untergrund müssten es die Löwen noch häufiger mit solchen Mitteln versuchen.

+++ Fast das 2:0 +++

47. Minute - Fast ein Auftakt nach Maß für die Löwen: Rodri und Schindler haben das 2:0 auf dem Fuß! Erst verpasst der Spanier eine Hereingabe, bei der anschließenden Ecke steht Schindler frei vor dem Tor. Seine Direktabnahme aus knapp 10 Metern geht aber über den Kasten.

+++ Weiter gehts in Wörgl +++

46. Minute - Das Ball rollt wieder beim Testspiel zwischen dem TSV 1860 München und Club Nacional.

+++ Fazit der ersten Halbzeit +++

Halbzeit - 1:0. Man kann sich nur wünschen, dass sich niemand verletzt. Der Platz ist an einigen Stellen eigentlich nicht bespielbar. Aber was soll's? Rodri bekam 45 Minuten Spielzeit, war bemüht, aber wenn die Zuspiele kamen, stand der spanische Neuzugang bisher im Abseits. Er deutete seine Schnelligkeit an und zeigte bei einer Ecke bereits, dass er trotz seiner 1,74 Meter auch Kopfballduelle für sich entscheiden kann. In der Halbzeit wird es wahrscheinlich einige Wechsel geben. Wirmelden uns pünktlich zum Anpfiff der zweiten Spielhälfte zurück.

+++ Halbzeit in Wörgl +++

Halbzeit - Kurz nachdem es die Löwen noch einmal mit einer Flanke über die rechte Seite versuchen ist Schluss mit der ersten Hälfte in Wörgl. Die Löwen gehen mit einer verdienten 1:0-Führung in die Pause.

+++ Gelbe Karte für Nacional +++

44. Minute - Bei einer Grätsche gegen Volz, landet dieser wenigstens weich auf dem matschigen Boden. Dafür gibt es Gelb. Leider gibt es noch ein, zwei Spieler, die noch nicht verstanden haben, dass es hier auch darum geht, heil in die Kabine zu kommen.

+++ Chance zum Ausgleich +++

37. Minute - Fast der Treffer zum 1:1 für Nacional! Gleich zweimal haben die Paraguayer die Chance frei vor Ortega abzuziehen. Während der Löwen-Keeper bereits geschlagen ist, schaffen es die Männer von Club Nacional nicht, den Ball im leeren Tor unterzubringen.

+++ Fazit der ersten 30 Minuten +++

30. Minute - Das Spiel ist wie das Wetter: Es tröpfelt so vor sich hin! Man merkt den Spielern an, dass sie um das Verletzungsrisiko aufgrund der Platzverhältnisse wissen. Kaum ein Pass läuft so, wie er sollte. Kombinationsspiel ist fast unmöglich. Dribblings sehen mitunter aus wie bei tollpatschigen Kindern. Die Ausnahme bilden aktuell Fernschüsse wie gerade eben ein Versuch von Adlung. Positiv bleibt jedoch die verdiente 1:0-Führung der Löwen. Dreimal zeigten sie in der Defensive jedoch die bekannten Anfälligkeiten.

+++ Glück für die Löwen +++

21. Minute - Einmal ganz tief durchatmen beim TSV 1860 München: Nach einer Flanke von links steht ein Gegner völlig frei am Fünfmeterraum der Löwen. Sein Kopfballaufsetzer geht aber über den Kasten von Ortega. Weiter 1:0.

+++ Rodri mit der Gelegenheit +++

19. Minute - Da macht der Löwen-Neuzugang fast sein erstes Tor: Rodri umkurvt nach tollem Pass in die Spitze den Keeper der Paraguayer und muss den Ball nur noch ins leere Tor schieben. Aber zu früh gefreut: Die Fahne des Assistenten ist oben - Abseits!

+++ Erste Chance Nacional +++

14. Minute - Die Mannschaft auf Paraguay zeigt nach einer knappen Viertelstunde ihr erstes Lebenszeichen. Nachdem Volz seinen laufen gelassen hat, rutscht diesem der Schuss über den spann. Nur wenige Sekunden später gibt es einen Freistoss aus 18 Metern zentral vor dem tor von Ortega. Der Versuch bleibt aber in der Mauer hängen.

+++ Belustigung auf den Rängen +++

12. Minute - Auch der Schiedsrichter leidet unter dem Wetter. Rodri sprintet davon, steht aber im Abseits. Als der Linienrichter die Fahne heben will, reisst es ihn mit Schwung von den Beinen. Beifall und Gelächter auf den Rängen.

+++ TOR FÜR DIE LÖWEN +++

09. Minute - Flanke, Ecke, Tor! Eine Flanke von Leornardo bringt die erste Ecke für den TSV 1860 München. Und schon steht es 1:0! Kai Bülow steigt in der Mitte am höchsten und bringt den Ball in Richtung Tor. Vom Innenpfosten prallt der Ball ins Tor.

+++ Löwen in hellblau +++

07. Minute - Die Löwen in der ersten Spielhälfte von links nach rechts in ihren hellblauen Heimtrikots und weißen Hosen. Der Gegner vom Club Nacional spielt mit roten Trikots und dunkelblauen Hosen.

+++ Angezogene Handbremse auf beiden Seiten +++

05. Minute - Die Spieler haben in der Anfangsphase noch ordentlich Respekt vor den Verhältnissen. Adlung sprintet einem weiten Abschlag von Ortega nach, zieht aber nicht voll durch, und so trudelt der Ball ins Aus.

+++ Wasserschlacht in den ersten Minuten +++

03. Minute - Fragwürdige Verhältnisse in Wörgl: Der Platz steht unter Wasser. An ein echtes Spiel scheint kaum zu denken. Jeder Pass bleibt auf halbem Wege hängen. Daumen drücken, dass sich dabei niemand verletzt!

+++ Der Ball rollt in Wörgl +++

01. Minute - Los geht's beim Testspiel der Löwen gegen Club Nacional. Die Münchner mit dem Anstoß.

+++ Mannschaften auf dem Platz +++

17:03 Uhr - Etwas verspätet sind die Mannschaften auf dem Platz angekommen. Gleich geht's los.

+++ Das Spiel des TSV 1860 München im Livestream +++

16:57 Uhr - Das Spiel der Löwen in Wörgl (Tirol) beginnt in wenigen Minuten um 17 Uhr. Falls Sie nicht auf der Tribüne mitjubeln, können Sie das Spiel ganz bequem von zu Hause im Livestream verfolgen. Hier verraten wir Ihnen wo Sie das Spiel neben unserem Liveticker verfolgen können!

+++ Löwen mit Rodri in der Startelf +++

16:52 Uhr - Während die Löwen auf Rubin Okotie, Bobby Wood (Abgestellt für ihre Nationalteams), Guillermo Vallori, Dominik Stahl und Neuzugang Valdet Rama (Verletzungsbedingte Ausfälle) verzichten müssen, kommt erstmals Sturm-Neuzugang Rodri zum Einsatz für die Löwen. Sehen Sie hier die gesamte Startelf der Löwen!

+++ Herzlich Willkommen +++

16:50 Uhr - Herzlich Willkommen zum Testspiel des TSV 1860 München gegen das paraguayische Spitzenteam Club Nacional.

Sie wollen keine Information zum Testspiel der Löwen verpassen? Ab 16:50 Uhr berichten wir hier live in unserem AZ-Ticker vom Spiel in Wörgl!

 

2 Kommentare