Löwen-Fans aufgepasst Einschränkungen bei der U-Bahn: Auch Heimspiele des TSV 1860 betroffen

In den kommenden Wochen kommt es vermehrt zu Einschränkungen bei der U1/U2. Foto: Alexander Heinl/dpa

An vier Wochenenden kommt es zu Einschränkungen bei den Münchner U-Bahn-Linien U1 und U2. Betroffen sind auch zwei Tage, an denen der TSV 1860 Heimspiele im Grünwalder Stadion austrägt.

 

München - Aufgrund von Bauarbeiten im Streckenabschnitt zwischen Hauptbahnhof und Kolumbusplatz kommt es an vier Wochenenden zu Einschränkungen bei den U-Bahn-Linien U1 und U2. In diesen Zeitraum fallen auch die beiden Löwen-Heimspiele gegen Eintracht Braunschweig (26.01.) und Waldhof Mannheim (8.2.).

Wer also mit der U1 zum Candid- oder Wettersteinplatz beziehungsweise mit der U2 zur Silberhornstraße anreisen will, sollte sich im Vorfeld sicherheitshalber über etwaige Fahrplanänderungen informieren. Laut Mitteilung der MVG entfallen die Züge der U1 zwischen Hauptbahnhof und Kolumbusplatz, auf diesem Abschnitt wird lediglich die U2 verkehren. In beiden Richtungen müssen Fahrgäste am Hauptbahnhof umsteigen.

Beide Linien verkehren südlich des Hauptbahnhofs im Zwölf-Minuten-Takt, im Norden wie gewohnt im Zehn-Minuten-Takt.

 

1 Kommentar