Lewis Hamilton muss zugucken Gigi Hadid leckt an Freundin Kendall Jenner

Gigi Hadid weiß nun wohl wie Kendall Jenner schmeckt. Mehr Bilder der beiden angesagten Models in der Bilderstrecke. Foto: instagram.com/haileybaldwin/

Seit dem Formel-1-Rennen in Monaco brodelt die Gerüchteküche: Mercedes-Pilot Lewis Hamilton soll sowohl etwas mit Kendall Jenner als auch mit Model-Kollegin Gigi Hadid am Laufen haben. Bei Instagram haben die beiden allerdings nur Augen füreinander.

 

Monaco - Die Gerüchteküche brodelt: Sowohl Kendall Jenner (19, "Keeping Up With The Kardashians") als auch ihre Modelkollegin Gigi Hadid (20) sollen etwas mit Formel-1-Star Lewis Hamilton (30) am Laufen haben.

Auf einem rassigen Schnappschuss vergnügen sich die beiden allerdings lieber miteinander. "Alle grapschen immer Kenny an", schrieb deren Model-Freundin Hailey Baldwin (18) und postete ein Bild auf Instagram, auf dem Hadid Jenner anscheinend ableckt.

Eine Frauenhand, die laut der britischen Daily Mail zu Hadids Schwester Bella (18) gehört, berührt währenddessen die Brust von Jenner. Diese scheint das Ganze nicht sonderlich zu stören. Sie riecht lieber an Hadids Haaren.

Die vier jungen Frauen feierten ihr Wochenende beim Formel-1-Rennen in Monaco augenscheinlich sehr ausgiebig. Gigi Hadid teilte ein Foto auf dem die Models Lewis Hamilton in der Boxengasse besuchen. Bella Hadid postete später einen Schnappschuss auf dem die vier und Kendalls jüngere Schwester Kylie (17) engumschlungen auf einer Yacht zu sehen sind. Wenige Tage zuvor hatten die Mädels auf einer Luxusyacht in Cannes zusammen gefeiert.

Sowohl Jenner als auch Hadid wird eine Liebelei mit Hamilton nachgesagt. Während die Kardashian-Schwester mit der Goldkette des Formel-1-Stars um den Hals gesichtet wurde, ging Hadid mit Hamilton angeblich auf Tuchfühlung. Augenzeugen zufolge soll das Model liebevoll das Gesicht des Rennfahrers gestreichelt haben, während er zärtlich seine Arme um sie gelegt haben soll, wie die "Daily Mail" weiter berichtet. Die beiden sollen bereits mehrfach miteinander ausgegangen sein.

 

 

0 Kommentare