Landsberger Straße Unfall: Renault überschlägt sich - vier Verletzte

Schwerer Unfall in der Landsberger Straße: Glücklicherweise kamen alle Insassen glimpflich davon. Foto: Gaulke

Auf der Landsberger Straße sind am Sonntag zwei Autos so unglücklich aneinandergeraten, dass sich eins von ihnen überschlagen hat.

 

Laim – Am Sonntagabend hat es in der Landsberger Straße einen heftigen Unfall gegeben. Eine 32-Jährige Garchingerin und ihr Ehemann (35) haben mit ihrem Renault einen daneben fahrenden Ford gerammt, als sie kurz hinter der Kreuzung zur Friedenheimer Brücke die Fahrspur wechseln wollten.

Die beiden Autos verkeilten sich so unglücklich, dass sie erst beide über Park- und Fahrradstreifen und schließlich über den Gehweg schlitterten. Dann überschlug sich der Renault und kam auf der Fahrerseite liegend an einen Ampelmasten angelehnt zum Stehen. Die Fahrt des Ford, mit zwei Münchnerinnen (20; 25) endete im Vorgarten eines Bürogebäudes.

Glücklicherweise wurden die vier Unfallbeteiligten bei dem Unfall alle nur leicht verletzt (Schleudertrauma, Prellungen).

Der Gesamtschaden beträgt ca. 11.500 €.

 

3 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading