Kuriose Fotos mit Wow-Effekt Barbara Schöneberger räkelt sich mit Corsage im eiskalten Wasser

Barbara Schöneberger macht sich für ein Fotoshooting nass. Foto: BrauerPhotos/Dominik_Beckmann

Wer schön sein will, muss leiden - das hat Barbara Schöneberger für ein sexy Fotoshooting im eiskalten Wasser jetzt wohl am eigenen Leib erfahren müssen. Ihre Follower nimmt die Moderatorin mit hinter die Kulissen und zeigt später auch die Nachher-Fotos mit Wow-Effekt.

 

Fotos in knapper Unterwäsche oder Bademode werden oft an karibischen Stränden fotografiert. Für Moderatorin Barbara Schöneberger tut es offenbar auch ein recht eisiger See, wie sie jetzt auf Facebook und Instagram stolz ihren Fans präsentiert.

Barbara Schöneberger: Shooting für ihr Magazin in Corsage

Barbara Schöneberger wirft sich gerne mal in knappe Outfits - im aktuellen Fall in eine geschnürte Corsage und Stilettos. Für eine Modestrecke zum Thema Schmuck im eigenen "Barbara"-Magazin räkelt sich die Moderatorin erst auf einem Steg, später auch im kalten Wasser. Doch während sie auf Facebook nur das fertige Ergebnis präsentiert, dürfen sich ihre Instagram Follower auf lustige Einblicke hinter die Kulissen freuen. Umso überraschender ist das Resultat.

Barbara Schöneberger ist nicht zimperlich

Für die Fotos im See wurden die hohen Schuhe mal eben gegen eine eher unerotische Wathose getauscht. Diese sollte wohl zumindest den Unterkörper der 45-Jährigen vor dem kalten Nass schützen. Als das Wasser dann doch in die Hose läuft, nimmt Barbara Schöneberger es mit Humor: "Das hatte ich zuletzt als ich mir in die Hose gemacht habe, als Kind. Aber das war warm."

 

2 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading