Kritik vom Bündnis Radentscheid München: Kunstareal zu radlerunfreundlich?

Aktuelle Pläne zur Umgestaltung des Kunstareals stoßen auf Kritik. Foto: Silas Stein/dpa

Aktuelle Pläne zur Umgestaltung des Kunstareals stoßen auf Kritik vom Bündnis Radentscheid.

 

Maxvorstadt - Das Bündnis Radentscheid hat aktuelle Pläne zur Umgestaltung des Kunstareals scharf kritisiert. "Es soll weiterhin keine Radwege in der Theresienstraße geben, sehr wohl aber teilweise drei Fahrspuren oder zusätzliche Parkspuren.

Im Abschnitt zwischen Schleißheimer Straße und Luisenstraße sind keine Maßnahmen geplant, wodurch der Rennstrecken-Charakter der Theresienstraße erhalten bleibt", so das Bündnis.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading