Kommentare von Fans Instagram-Shitstorm: Jetzt kontert Charlotte Würdig

Charlotte Würdig reagiert mit Humor auf die Kritik. Foto: Instagram/charlottewuerdig

Mit einem Instagram-Post reagiert Charlotte Würdig auf den Shitstorm, den ein Selfie vor wenigen Tagen ausgelöst hat. Dafür erntet die Ehefrau von Sido jetzt reichlich Lob - auch von prominenten Damen. 

 

Ihr Gesicht wirke maskenhaft, manche bezeichneten es sogar als gruselig. Über 700 Fans kommentierten das Spiegel-Foto von der Moderatorin Charlotte Würdig. Doch die 40-Jährige reagiert mit Humor auf die Kritik. 

"Auf mehrfachen Wunsch und öffentliche Nachfrage ... kann sich jeder die Version aussuchen, die gefällt", kommentiert sie ihren aktuellen Post auf Instagram. Auf dem ersten Foto verdeckt sie das Gesicht hinter ihren Händen, auf dem Zweiten lächelt sie in die Kamera. Dabei hat sie den Beitrag mit den Hashtag #willnotkillme #spontaneselfiesundderenfolgen und #ichhabemicherkundigtichdarfuntermenschen versehen.

Die Fans reagieren positiv darauf: "Ich bin wirklich entsetzt darüber in welcher Art und Weise hier kommentiert wird. Hut ab Charlotte, dass du das ertragen kannst. Und bleib' so wie du bist!", schreibt ein Nutzer. ""Eine sehr coole Frau... schon früher bewundert... und mal ehrlich, sollte es nicht jedem selber überlassen sein wir er sich gibt oder was er meint was für sich das beste ist...", meint ein anderer.

"Die Leute vergessen, dass wir menschliche Wesen sind"

Auch prominente Damen melden sich zu Wort. Motsi Mabuse kommentiert: "Menschen haben noch immer viele Meinungen dazu, was Frauchen machen oder nicht machen sollten und es geht sie definitiv nichts an!! In der Öffentlichkeit zu sein hat seine Höhen und Tiefen, aber die Leute vergessen, dass wir auch menschliche Wesen sind. Also genieß dein leben, sei die sexy "Working-Mom", die du bist und am wichtigsten bleib so eine tolle Person."

"Du wunderschöner Mensch! I love you!!!", schreibt die Schauspielerin und ehemalige "Let's Dance"-Teilnehmerin Iris Mareike Steen

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihr Pseudonym sowie weitere Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading