Kollektion für's Oktoberfest 2013 Für die Wiesn: Georgina Fleur geht unter die Designer

Georgina Fleur präsentiert ihre Dirndl-Kollektion Foto: Facebook/ Georgina Fleur

Anfang des Jahres sah man das TV-It-Girl Georgina Fleur noch im australischen Dschungel. Danach floppte ihre Karriere als DJane. Jetzt will sie eine Dirndl-Kollektion an die Frau bringen.

 

München - Dschungel-Zicke Georgina Fleur (23) startet nach ihrer gescheiterten DJane-Karriere einen neuen Versuch: Die rothaarige "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus"-Teilnehmerin stellt pünktlich zum Oktoberfest ihre Dirndl-Kollektion vor, wie sie bei Facebook bekannt gibt. Zum ausgefallenen Namen "Candy by Georgina" passt auch die Präsentation der Trachten-Linie: die vorherrschenden Farben Rosa und Pink spiegeln sich auch in der Vorstellung vor einer farblich passenden Leinwand mit einigen knalligen Candys wider. Mit ihrem Design setzt Georgina die Trends der letzten Jahre fort. Schlicht und traditionell war einmal, beim modernen Dirndl ist alles erlaubt. Je bunter, desto besser.

Verkauft werden die Dirndl vom Unternehmen "schmittundkaefer". Ansonsten steht die Firma für eher konservative Trachtenmode. Doch mit den Entwürfen von Georgina soll wohl die jüngere Zielgruppe angesprochen werden. Auf Facebook rührt die 23-Jährige schon mal kräftig die Werbetrommel. "Kennt ihr schon meine Dirndl-Kollektion, 'Candy by Georgina', get ready for Oktoberfest Dolls! Bubbelgummmafia", schreibt sie auf ihrer Seite. Vielleicht erwartet uns ja auch ein skandalträchtiger Auftritt des It-Girls auf dem Oktoberfest. Sollte die Kollektion ein Erfolg werden, steht eines fest: Die schrillen Dirndl von Georgina Fleur erkannt man auf der Wiesn auf den ersten Blick.

 

1 Kommentar