Klose, Hannawald, Kessler-Zwillinge Laute Töne in Grünwald: Promis feiern Piano-Night von Wempe

Promi-Party in Grünwald: So feieren die VIPs... Foto: Schneider-Press/Frank Rollitz

Für die schicke Party von Philip Greffenius (Edition Sportiva), Marc Autmaring (Wempe Weinstraße) und Ulrich Krämer (Montres Breguet) nahmen sich Promis besonders gern Zeit. Ex-Kicker Miroslav Klose, Ex-Skispringer Sven Hannawald, Moderatorin Carolin Reiber und die Kessler-Zwillinge schauten bei der Wempe Piano Night in der Grünwalder Einkehr vorbei.

 

Praktisch, wenn die Party direkt im Münchner Nobelvorort und damit direkt vor der Haustüre der meisten Promis stattfindet. Für Ellen Kessler war das Erreichen der Grünwalder Einkehr von Arabella Pongratz und Tochter Ramona an diesem Abend trotzdem nicht so einfach: "Ich bin zu Hause gestürzt, da unsere Schwimmbadheizung kaputt war. Ich bin auf dem nassen Boden ausgerutscht und habe mir dabei das Knie verdreht." Sie trägt jetzt eine stützende Bandage, lässt sich aber nicht unterkriegen: "'Belastung ist die beste Medizin', sagt auch mein Orthopäde."

Für die Kessler-Zwillinge war die Piano Night mit Star-Pianist Stephan Weiser eine Premiere. Die beiden erinnern sich gern an die Pariser Pianobars. "Klavier haben wir aber nie gespielt. Nur Akkordeon - so wollte es unser Vater. Aber das haben wir nicht gemocht." Für die lauten Töne sorgte "The Voice of Germany"-Sängerin Norisha Campbell, die sogar mit dem Publikum, darunter auch "Rosenheim-Cops"-Darsteller Ben Blaskovic, sang. 

Nicht nur Musik-Fans, sondern auch Uhren-Fans wurden glücklich: In diesem Jahr wurden die tickenden Neuheiten fürs Handgelenk der Schweizer Edeluhrenmarke "Breguet" serviert. 

 

1 Kommentar

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading