Keine Party-Sängerin mehr Arbeitet Naddel jetzt etwa als Masseurin?

Naddel will es sich selbst beweisen und endlich wieder auf die Beine kommen. Foto: BrauerPhotos

Zum Jahresanfang ist es ruhig um Entertainerin Naddel geworden. Nach Schlagzeilen rund um Alkoholsucht, Pleite und Jobverlust hatte sie sich aus der Öffentlichkeit zurückgezogen. Doch jetzt meldet sie sich in den sozialen Medien zurück und präsentiert sich als Masseurin. Hat die Bohlen-Ex etwa einen neuen Job?

 

Nadja Abd el Farrag, deutschlandweit bekannt als Naddel, hat eine schwere Zeit hinter sich. Sie hatte keinen eigenen Wohnsitz und lebte in einem Hotel eines Freundes. Den Job als Partysängerin bei ihrer ehemalige Freundin Marion Pfaff verlor sie nach angeblich zu hohen Gehaltsforderungen. Dann erklärte sie, als Hausdame in einer Apartmentanlage zu arbeiten. Nach einer Social-Media-Pause zeigt sich Naddel jetzt wieder auf Facebook und scheint einen neuen Job zu haben.

Macht Naddel eine Ausbildung im Beauty-Bereich?

Auf einem Bild zeigt sich die 54-Jährige lächelnd in einem Wellness-Studio, während sie einen Mann massiert. Dazu schreibt die Ex-Party-Sängerin: "Heute ist mal wieder die Massage dran. Es ist einfach klasse!"

Hat Naddel einen neuen Job als Masseurin in der "Beauty & Skin Lounge" in Dangast gefunden? Sie scheint jedenfalls zu wissen, was sie tut, wie sie in den Kommentaren weiter schreibt: "Ich habe eine gute Ausbildung was Massage betrifft." Ihre Fans und Follower freuen sich für die 54-Jährige und wünschen ihr viel Glück für die Zukunft.

Kehrt Naddel dem Showbiz den Rücken?

Wird man Naddel in Zukunft nicht mehr im Fernsehen sehen? Bei diesem Thema lässt sich die Entertainerin offenbar ein kleines Hintertürchen offen und schreibt: "Das Rampenlicht werde ich nebenbei machen, ist ja auch spannend."

 

6 Kommentare