Kandidat bei "Prince Charming" Schwuler Bachelor-Teilnehmer aus München strippt auch für Hetero-Männer

Basti strippt seitdem er 23 Jahre alt ist. Foto: privat

RTL schickt mit "Prince Charming" eine neue Variante der Kuppel-Show "Der Bachelor" an den Start. Ab Mittwoch sucht Nicolas Puschmann nach seinem Traummann. Unter den homosexuellen Kandidaten ist auch Basti Fantasti, ein 33-jähriger Stripper aus München.

 

Nach jahrelangen Gerüchten um einen schwulen Bachelor ist es ab Mittwoch soweit. RTL zeigt in seinem Videoportal TVNow die Sendung "Prince Charming".

Basti aus München ist bei "Prince Charming" dabei

Ein Teilnehmer sorgt im Vorfeld schon für mächtig Wirbel: Basti Fantasti aus München. Der AZ sagt er vielversprechend: "Ich stehe als Stripper auf der Bühne und weiß, wie Show funktioniert. Ich kann mich also auch sehr gut in die Macher der TV-Show hineinversetzen und liefere entsprechend ab." 

Nackt auf der Bühne: Basti zeigt (fast) alles

Schlüpfrige Gogo-Aufritte hat Basti (33) seit seinem 18. Lebensjahr. Seit zehn Jahren entkleidet er sich auch komplett vor seinem Publikum - am liebsten vor Heteros: "Das ist einfach exklusiver als unter schwulen Männern. Dabei ziehe ich mich aber nicht nur für Frauen aus, sondern auch immer öfters für heterosexuelle Männer. Oft bekommen die Jungs die Augen verbunden und wissen nicht, dass ein Mann gerade für sie strippt. Beim Junggesellenabschied ist das immer ein ganz großer Spaß, wenn sie mir die Sahne aus dem bekleideten Intimbereich schlecken." Auch als Dragqueen tritt Basti regelmäßig auf.

Basti hat als Kandidat bei "Prince Charming" ein klares Ziel vor Augen: Er will das Herz des schwulen Junggesellen Nicolas Puschmann gewinnen. Doch das wollen 19 weitere homosexuelle Männer auch. Zoff, gekränkte Eitelkeit und Eifersuchtsszenen sind da vorprogrammiert, wie eben auch bei "Der Bachelor" und "Die Bachelorette". 

Finale: Wer gewinnt "Prince Charming" und das Herz des schwulen Bachelors?

"Es war mehr als amüsant zu beobachten, wie sich die jüngeren Männer wie die Kiddies auf Nicolas gestürzt haben. Vielleicht lag das am Altersunterschied, aber für mich war das eine richtig unangenehme Situation. Ich habe aber so schnell festgestellt: Es wird zu einem Fight kommen. Jeder will sich in den Vordergrund drängen und um Aufmerksamkeit kämpfen", so der Münchner zur AZ. Wer am Ende als Sieger bei "Prince Charming" hervorgehen wird, zeigt RTL bei TVNow nach acht Folgen am 18. Dezember.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading