Kampfansage nach Rekord FC Bayern: Kimmich ohne Angst vor Knaller-Los - "Wir sind der Favorit"

Souveräner Gruppensieger: Die Bayern um Kimmich (m.), Coutinho (l.) und Gnabry. Foto: Peter Kneffel/dpa

Der FC Bayern ist in seiner Champions-League-Gruppe souverän Erster geworden. Im Achtelfinale könnte es jetzt trotzdem einen Kracher geben. Für Joshua Kimmich kein Problem, er sieht seine Mannschaft gegen jeden möglichen Gegner als Favoriten.

 

München - Kampfansage von Bayerns Dauerbrenner Joshua Kimmich!

Mit dem Rekord von sechs Siegen aus sechs Gruppenspielen und einem Wahnsinns-Torverhältnis von +19 hat der FC Bayern in der Champions League für ein echtes Ausrufezeichen in Fußball-Europa gesorgt! "Klar ist es schön, sechs Siege zu erreichen. Der Rekord ist jetzt eher zweitranging, aber dass wir alle Spiele gewinnen konnten, zeigt schon, dass wir eine hohe Qualität haben", sagte Kimmich nach dem 3:1-Sieg gegen Tottenham am Mittwochabend.

Achtelfinale: Kimmich ist zuversichtlich

Doch trotz des souveränen Gruppensiegs könnten nun im Achtelfinale einige Kracher auf den deutschen Rekordmeister zukommen. Unter anderem sind Aufeinandertreffen mit Real Madrid, Atlético Madrid oder dem FC Chelsea möglich, die in ihrer Gruppe allesamt nur Zweiter wurden.

Doch die Bayern haben in der Champions League reichlich Selbstvertrauen getankt – allen voran Kimmich. "Mal schauen, was kommt", sagte der 24-Jährige, angesprochen auf die möglichen Gegner im Achtelfinale. "Es gibt schon noch ein, zwei namhafte Gegner, aber trotzdem: Egal, wen wir da ziehen. Wenn wir in einer normalen Verfassung sind, gehen wir als Favorit ins Spiel."

Kimmich: Dürfen keine Punkte mehr verschenken

Auf der internationalen Bühne sind die Bayern top, doch in der Bundesliga laufen sie aktuell nur hinterher. Aktuell steht die Mannschaft von Trainer Hansi Flick auf Platz sieben und hat sieben Punkte Rückstand auf Tabellenführer Borussia Mönchengladbach. Ein Zustand, der sich laut Kimmich schnellstmöglich wieder ändern soll. "Natürlich versucht man, das gute Gefühl mitzunehmen. Nach den zwei Niederlagen war es extrem wichtig für uns, mit dem Sieg heute für positive Stimmung zu sorgen. Wichtig wird sein, dass wir jetzt in der Bundesliga keine Punkte mehr verschenken so wie in den letzten Wochen."

Die nächste Chance auf drei wichtige Punkte haben die Münchner am kommenden Samstag – dann geht es in der Liga gegen den SV Werder Bremen.

 

6 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading