Judith Rakers geschlagen Barbara Schöneberger ist beliebteste Moderatorin

Barbara Schöneberger darf sich freuen Foto: dpa

Nicht Maischberger, nicht Rakers und auch nicht Webb - Barbara Schöneberger ist die beliebteste Moderatorin der Republik. Die patente Blondine freut sich nicht zum ersten Mal über diesen Titel.

 

München - Barbara Schöneberger (40) ist die beliebteste Moderatorin im deutschen Fernsehen. Bereits zum dritten Mal wurde ihr im Rahmen einer Forsa-Umfrage für das Magazin "Frau im Spiegel" dieser Titel verliehen. Mit 22 Prozent setzte sie sich deutlich von ihren Mitstreiterinnen ab. Ihr Können kann die schöne Blondine bei der Echo-Verleihung am 26. März unter Beweis stellen.

Auf dem zweiten Platz mit 16 Prozent der Stimmen landete Kollegin Sandra Maischberger. Die 48-Jährige moderiert bereits seit 2003 "Menschen bei Maischberger". Ebenfalls einen Platz auf dem Treppchen konnte sich "Tagesschau"-Moderatorin Judith Rakers (39) sichern. 9 Prozent stimmten für die Nachrichten-Lady. Im unteren Bereich, weit abgeschlagen mit weniger als 5 Prozent, tummeln sich Carmen Nebel, Sonja Zietlow, Birgit Schrowange und Karen Webb.

 

2 Kommentare