Jubiläum mit dem CLA 45 AMG 250.000 Mercedes-Benz made in Ungarn

Die Mitarbeiter freuen sich über den 250.000 Mercedes in Werk Ungarn Foto: Mercedes-Benz

Im ungarischen Mercedes-Benz Werk Kecskemét lief zweieinhalb Jahre nach der Eröffnung das 250.000-ste Fahrzeug vom Band. Das Jubiläumsfahrzeug, ein polarsilberner CLA 45 AMG in Rechtslenker-Ausführung geht an einen Kunden in Japan.

 

Zweieinhalb Jahre nach der Eröffnung des Mercedes-Benz Werk im ungarischen Kecskemét ist das 250.000-ste Fahrzeug vom Band gelaufen. Das Jubiläumsfahrzeug, ein polarsilberner CLA 45 AMG in Rechtslenker-Ausführung geht an einen Kunden in Japan.

In Kecskemét fertigen rund 3.400 Mitarbeiter die B-Klasse und den CLA, letzteren für alle Märkte exklusiv. Besonders gefragt ist der CLA dabei in den USA: Jedes vierte Fahrzeug der Baureihe wird von einem amerikanischen Kunden gefahren. Die Premium-Kompaktwagen von Mercedes-Benz werden im flexiblen Verbund der Werke Rastatt und Kecskemét gebaut. Das ungarische Werk wird auch das fünfte Kompaktmodell, den CLA Shooting Brake, produzieren, der 2015 auf den Markt kommen wird.

 

0 Kommentare