Italienisches Fünf-Gänge-Menü Ess-Klasse im Vinaiolo geht in die Verlängerung

Das Team vom Vinaiolo freut sich auf die Ess-Klasse: Von links sind das Giuseppe Tallogna, Tiziano Rota und Vincenzo Fosco. Foto: Daniel von Loeper

Zum Jubiläum gibt's beim Vinaiolo in Haidhausen bis zum 14. Juli ein spezielles Fünf-Gänge-Menü.

 

Zwanzigjähriges Jubiläum, das können nicht viele Restaurants feiern. Das Vinaiolo in Haidhausen ist eines davon, und jeder, der dort einmal zu Besuch war, weiß auch warum.

Die typisch italienische Gastfreundschaft des Services sorgt dafür, dass sich jeder willkommen fühlt. Dazu gibt es dort eine Küche, die dem Restaurant in der Steinstraße unverhofft eine Weile lang einen Stern bescherte. Das Ambiente ist ein besonderes, hatte Chef Andreas Schlapa doch vor zwei Jahrzehnten eigens das Interieur eines antiken Kaufmannsladens aus Triest nach München geholt.

Momentan überzeugen sich wieder zahlreiche Ess-Klasse-Gänger von der Qualität des Vinaiolo. Dort ist die Gourmet-Aktion der AZ mit Rindchens Weinkontor im Juni zu Gast. Chefkoch Gianni Ianniccari hat fünf Gänge – typisch italienisch, aber kreative Gerichte – für das Menü kreiert:

Einen Spargelsalat mit Parmesanschaum und San-Daniele-Schinken-Crumble, ein Adlerfisch-Tartar mit Frühlingszwiebelmayonnaise und Rettichsprossen, hausgemachte Löwenzahn-Taglionini mit Calamari und Venusmuscheln, ein Rinderfilet mit Schaum von buntem Pfeffer, Kartoffel-Pappelpilz-Püree und frischen Pappelpilzen und zum Abschluss eine Schokoladen-Crema-Catalana mit Kaffee-Eis und Kakao-Biskuit.

Dazu gibt es einen Aperitif und eine Weinbegleitung von Rindchens Weinkontor, alles zusammen zum Preis von 69 Euro pro Person. Weil das Menü so gut ankommt, verlängern wir die Aktion. Bis zum 14. Juli ist die Ess-Klasse noch direkt im Restaurant buchbar.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading