"Irgendwann musste es ja passieren" FC Bayern: Mega-Serie von Robert Lewandowski in Düsseldorf gerissen

Robert Lewandowski blieb in Düsseldorf erstmals in dieser Bundesliga-Saison torlos. Foto: imago images / Jan Huebner

Der FC Bayern feiert in Düsseldorf den nächsten Sieg - einen Wermutstropfen gibt es aber trotzdem: Nachdem er in allen elf Bundesliga-Spielen in dieser Saison getroffen hatte, blieb Top-Torjäger Robert Lewandowski gegen die Fortuna erstmals ohne Treffer. Der Pole selbst nahm es locker.

 

Düsseldorf - Natürlich in Düsseldorf! Wo sonst hätte Robert Lewandowski zum ersten Mal in dieser Bundesliga-Saison torlos bleiben sollen? Gegen jeden anderen Bundesliga-Club war Bayern Münchens Torjäger bislang erfolgreich - nur gegen Fortuna nicht. Daran änderte sich auch beim 4:0 (3:0) in Düsseldorf nichts. Nach elf Spielen, in denen der Pole regelmäßig getroffen und dabei insgesamt 16 Tore geschossen hatte, blieb er somit am Samstag erstmals torlos.

Lewandowski: "Manchmal muss man ein bisschen bremsen"

Lewandowski nahm es locker. "Irgendwann musste es ja passieren", sagte der 31-Jährige anschließend. "Manchmal muss man ein bisschen bremsen, um dann wieder Gas geben zu können." Richtig gebremst hatte sich Lewandowski allerdings gar nicht. 

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading