Interview mit NDR-Autor Hubert Seipel Edward Snowden spricht exklusiv im Ersten

Das weltweit erste TV-Interview mit NSA-Whistleblower Edward Snowden seit dessen Flucht aus Hongkong läuft am Sonntag im Ersten.

 

Hamburg - Edward Snowden äußert sich im deutschen Fernsehen: NDR-Autor Hubert Seipel ist es gelungen, den ehemaligen NSA-Mitarbeiter zu dessen erstem Interview seit seiner Flucht aus Hongkong zu treffen. Am Sonntag um 23 Uhr wird Das Erste eine 30-Minuten-Fassung des Gesprächs ausstrahlen, wie der "NDR" am Freitag mitteilte. Sechs Monate Vorbereitungszeit habe das Interview, welches in Moskau "unter konspirativen Bedingungen" stattgefunden habe, in Anspruch genommen.

Das längere Gespräch mit Snowden, der die weitreichenden Abhöraktivitäten des US-Geheimdienstes NSA an die Öffentlichkeit brachte, wird das Erste im Frühjahr ausstrahlen. Im ausführlichen Interview, das im Rahmen einer NDR Dokumentation Ende vergangenen Jahres aufgezeichnet worden war, spricht Snowden über die Folgen seiner Enthüllungen, aber auch seinen Weg vom Wachmann bis zum wohl wichtigsten Whistleblower der Geschichte.

Bevor das Gespräch mit Snowden am Sonntag ausgestrahlt wird, widmet sich auch die ARD-Talk-Sendung "Günther Jauch" dem Thema und zeigt erste Ausschnitte aus dem Exklusiv-Interview.

 

1 Kommentar

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading