In Gedenken an Lady Diana Prinzessin Charlotte inspirierte Modelabel zu Baby-Kollektion

So klein und schon eine echte Stilikone: Mit noch nicht mal einem Jahr ist Prinzessin Charlotte schon zur Vorlage und Inspirationsquelle einer eigenen Modelinie geworden.

 

London - So klein und schon eine echte Inspiration: Wie das US-Portal "US Weekly" berichtet, hat das Modelabel Seraphine eine eigene Linie für Kinder entworfen, bei der sich die Designer von Prinzessin Charlotte (*2. Mai 2015) inspirieren ließen.

Entstanden ist die niedliche Baby-Kollektion in Pastellfarben demnach im Rahmen einer Partnerschaft mit dem "Diana Award", der das Andenken an Prinzessin Diana bewahren und für Charity-Zwecke nutzen möchte.

"Das Angebot die ,Diana Collection' zu designen, fiel direkt mit der Veröffentlichung der ersten offiziellen Fotos von Prinzessin Charlotte zusammen", begründete Chefdesignerin Cecile Reinaud gegenüber "Us Weekly" die Entscheidung, die kleine Prinzessin zur Vorlage zu nehmen. Die Stücke der Kollektion sollen demnach für umgerechnet 32 bis 115 Euro zu haben sein.

 

 

0 Kommentare