Tod mit 85 Jahren Die Modewelt trauert um Karl Lagerfeld

, aktualisiert am 19.02.2019 - 16:43 Uhr
Karl Lagerfeld ist tot. Foto: dpa

Modeschöpfer Karl Lagerfeld ist tot. Dies bestätigte Chanel am Dienstag. Schon seit Monaten hielten sich Gerüchte um den Gesundheitszustand des 85-Jährigen.

Paris - Große Trauer in der Mode-Welt: Karl Lagerfeld ist tot. Dies teilte Chanel am Dienstag in Lagerfelds Geburtsstadt Hamburg mit. Der Modedesigner, Fotograf und Stylist mit dem markanten Look wurde 85 Jahre alt. Zur Todesursache ist noch nichts bekannt. Übereinstimmenden Medienberichten zufolge wurde der Modeschöpfer in der Nacht zum Dienstag in die Notaufnahme eines Pariser Krankenhauses gebracht, wo er noch am selben Tag verstarb.

Karl Lagerfeld zog es früh nach Frankreich

Karl Lagerfeld wurde angeblich am 10. September 1933 in Hamburg geboren, sein genaues Geburtsjahr wollte er nie preisgeben. Schon seit Anfang der 50er Jahre lebte er in Paris. Seit 1983 war er der künstlerische Leiter des französischen Modehauses Chanel und damit für alle Haute Couture-, Prêt-à-Porter- und Accessoires-Kollektionen des Unternehmens verantwortlich. 1984 gründete er sein eigenes Unternehmen.

Schon in den vergangenen Wochen mehrten sich die Gerüchte um den schlechten Gesundheitszustand Lagerfelds. So verpasste Lagerfeld etwa die Pariser Haute Couture-Schauen für Frühjahr/Sommer 2019. Er soll müde gewesen sein, ließ Chanel offiziell verlauten.

Lesen Sie auch: Das waren die legendärsten Sprüche von Karl Lagerfeld

Im Video: Modeschöpfer Karl Lagerfeld gestorben

 

1 Kommentar

Kommentieren

  1. Ihr Pseudonym sowie weitere Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading