Honeneß schließt's nicht aus Heynckes: Bleibt er noch länger Bayern-Trainer?

Prosten sie irgendwann noch auf eine Vertragsverlängerung an? - Uli Hoeneß (r.) und Jupp Heynckes. Foto: firo

Der Vertrag von Bayern-Trainer Jupp Heynckes läuft nach Saisonende aus. Noch ist die Suche nach einem Nachfolger nicht eröffnet. Uli Hoeneß: "Wir wissen gar nicht, ob wir einen neuen Trainer brauchen."

 

München - Uli Hoeneß zeigte sich der Öffentlichkeit zuletzt häufig. Nach seinem Besuch im AZ-Café am Dienstag trat er am Donnerstagnachmittag in der Alten Kongresshalle auf der Theresienhöhe auf. Kurz darauf legte er beim Fernsehsender "Sky Sport News HD" nach. Im Interview sprach der Präsident des FC Bayern München über die Situation auf der Trainerbank des Rekordmeisters.

„Matthias Sammer muss im Moment keinen neuen Trainer suchen, weil wir gar nicht wissen, ob wir einen neuen Trainer brauchen“, sagte Hoeneß. „Hier baut niemand alleine die Zukunft des FC Bayern, sondern wir treffen gemeinsam die am Ende hoffentlich richtigen Entscheidungen. Die können auch dazu führen, dass Jupp Heynckes noch ein Jahr weitermacht.“

Der Vertrag des 67 Jahre alten Bayern-Trainers läuft am Saisonende aus. Zuletzt galt der derzeitge Trainer von Hannover 96, Mirko Slomka, als heißer Anwärter auf die Nachfolge.

 

4 Kommentare