Herzogin Kate und Prinz William Royal Baby: Warten auf den Namen

Endlich ist das Royal Baby da! Jetzt herrscht gespanntes Warten auf den Namen. Foto: dpa

Zwei Tage nach der Geburt ihres Sohnes haben sich Prinz William und Herzogin Kate weiter Zeit mit der Bekanntgabe eines Namens gelassen. William hatte beim Verlassen des Krankenhauses am Dienstagabend angekündigt, sie wollten sich beeilen, noch aber stehe kein Name fest.

 

London - Bei den Buchmachern lagen am Mittwoch weiter George und James vorn. Nach der Geburt von William vor 31 Jahren hatte die Öffentlichkeit eine Woche lang auf die Verkündung eines Namens gewartet, bei Prinz Charles 1948 war es sogar ein Monat. William, Kate (beide 31) und ihr Baby verbrachten derweil die erste Nacht zu Hause im Kensington Palast.

Am Mittwoch war zunächst nichts von ihnen zu hören, Besuche von Familienmitgliedern und eventuell auch der britischen Königin Elizabeth II. und Ur-Oma wurden erwartet. Das Paar hatte um Privatsphäre gebeten und erklärt, es hoffe, dass nun alles zur Normalität zurückkehre. Kate war am Montag ins Krankenhaus gekommen. Ihr erster Sohn, der an die dritte Stelle der britischen Thronfolge rückt, wurde am Nachmittag geboren.

 

1 Kommentar