Herfurth, Brühl, Thomalla & Co. Berlinale: Filmstars machen die Berliner Nacht zum Tag

Die Bilder von der Promi-Party. Foto: BrauerPhotos / O.Walterscheid / AZ-Montage

Die dritte Nacht des größten Filmfestival Deutschlands liegt hinter uns - und die Promis feierten bis in den Sonntagmorgen. Je glamouröser die Party, desto besser.

 

Ende Februar gibt es traditionell nur ein Thema bei den deutschen Stars: die Berlinale. Die roten Teppiche rund um den Potsdamer Platz ziehen alles, was Rang und Namen hat, in die Hauptstadt. Auf zahlreichen Empfängen heißt es "Sehen und gesehen werden". Aber auch die Weichen, was in den kommenden Monaten und Jahren in deutschen und internationalen Kinos zu sehen sein wird, werden nicht selten hier gestellt. Berlin, the place to be!

Party machen mit Sophia Thomalla, Daniel Brühl und Heike Makatsch

Unter dem Motto "Garden of Eden" stand der "Place to B"-Empfang im Restaurant Borchardt. Und im Hotel Ritz Carlton rollte die Medienboard-Party den roten Teppich aus - mit spontaner Koch-Einlage... 

Deutsche Promis wie Sophia und Simone Thomalla, Elyas M’Barek, Karoline Herfurth, Palina Rojinski oder Heike Makatsch gaben sich die Klinke in die Hand.

Die glamourösesten Outfits sehen Sie in der Bilderstrecke oben.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading