Heißes Dirndl-Shooting Aufbrezelt is! Promi-Damen zeigen die schönsten Wiesn-Trends

Warmlaufen für Samstag: Simone Ballack, ein Model, Natascha Grün und Maria Imizcoz (v.l.) können die Wiesn kaum mehr erwarten. Foto: Brauer Photos für Hair & Beauty Galerie

Der Wiesn-Countdown läuft, die letzten Vorbereitungen für das perfekte Styling werden getroffen: Am Dienstag präsentierten Simone Ballack, Verena Kerth und Maria Imizcoz die schönsten Trachten-Trends der Saison. Wir haben die Bilder.

 

München - Aufbrezelt is: Simone Ballack, Verena Kerth und Maria Imizcoz zeigten am Dienstag im Showroom des Online-Dirndlverleihs "dresscoded" schon mal die schönsten Style-Trends fürs Oktoberfest. Denn der Countdown für das größte Volksfest der Welt läuft. Höchste Zeit also für die Promi-Ladies, sich um das passende Wiesn-Styling zu kümmern.

Natascha Grün, die Gründerin und Betreiberin des großen Online-Abendkleider- und Dirndlverleihs, hatte gemeinsam mit den beiden Haar- und Beauty-Spezialisten Helmut Schmidt und Marco Slavulj von der "Hair & Beauty Galerie" am Münchner Gärtnerplatz zum großen Wiesn-Styling geladen.

Maria Imizcoz über Tracht und Liebe

Das spanische Top-Model Maria Imizcoz, Ex-Freundin von Bayern-Kicker Javi Martinez, war begeistert: "Ich liebe München und das Oktoberfest. Und ich bin ein großer Dirndl-Fan, da darf natürlich auch die passende Frisur nicht fehlen. Ich persönlich liebe Flechtfrisuren und Smokey Eyes. Am Liebsten feiere ich im Schützenzelt, dort an der Schnapsbar ist es immer am Lustigsten. Im Käfer geht es etwas eleganter zu, deshalb kann man dort immer ein etwas glamouröseres Modell tragen. Man braucht auch jedes Jahr etwas Neues, deshalb bin ich froh, dass man hier Dirndl leihen kann. Ich besitze selbst drei eigene Dirndl und zwei Lederhosen."

Ihre Schürze wird sie dieses Jahr wohl rechts binden – denn sie ist glücklich vergeben! Ihren Liebsten lernte sie sogar auf dem Oktoberfest kennen: "Ich habe meinen neuen Freund Mathis letztes Jahr auf dem Oktoberfest kennen gelernt. Wir sind sehr glücklich, führen aber eine Fernbeziehung, da er in Hamburg lebt und dort als Filmproduzent arbeitet. Aber wir sehen uns häufig und ich habe ihn erst letztes Wochenende dort besucht."

Simone Ballack über Wiesn-Frisuren

Auch Simone Ballack freute sich gestern über die Tipps der Experten: "Ich trage neuerdings einen Bob und war wirklich gespannt, ob man auch mit kurzen Haaren eine tolle Wiesn-Frisur zaubern kann. Die Variante mit den offenen, glatten Haaren ist mein Favorit, denn das ist einfach zu stylen und nimmt nicht so viel Zeit in Anspruch. Für einige Oktoberfest-Events, vor allem im Käfer-Zelt, muss frau sich durchaus aufbrezeln, denn da heißt es ‚sehen und gesehen werden‘ und man kann nicht einfach im 08/15 Dirndl auftauchen. Deshalb ist Dirndlleihen eine prima Alternative, denn die anderen Damen schauen durchaus, was die andere trägt. Vor allem auch für alle Nicht-Münchner, die kein eigenes Dirndl haben und es nur während des Oktoberfestes tragen, ist es eine tolle Idee.“

Verena Kerth hat vor allem Spaß am Dirndlverleih. "Wir Frauen wollen ja nicht jeden Tag das gleiche Dirndl tragen! Als Münchnerin schlägt mein Herz für die Wiesn. Aber aufgepasst: Das Dirndl muss perfekt sitzen und sollte nicht zu kurz sein! Und bitte immer mit Bluse! Und das Wichtigste bei der Wiesn- Frisur ist, dass sie robust ist – angesichts der vollen Zelte und der Hitze.“

Angesagt sind dieses Jahr wieder Flechtfrisuren in allen Varianten, aber auch gesteckte, geknotete oder gedrehte Varianten. Das absolute Must Have: ausgefallener und wunderschöner Haarschmuck wie zum Beispiel Broschen! Von Hüten raten die Experten ab, denn das kann schnell altbacken wirken.

 

1 Kommentar

Kommentieren

  1. Ihr Pseudonym sowie weitere Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading