Haus der Kunst im Lehel Kunst nach Feierabend

Schon aus er Ferne sind die am Dach installierten Buchstaben des Künstlers Mel Bochner zu sehen. Foto: Haus der Kunst

Bier, Fernseher? Manche Bewohner des Stadtviertels lassen den Arbeitstag gerne im Haus der Kunst ausklingen! Am Donnerstag, 21. März, gibt's die nächste Gelegenheit dazu.

 

Lehel - In den 60er Jahren revolutionierte Künstler Mel Bochner die Malerei. Er war der erste Künstler, der die Sprache in seine Arbeiten einbrachte. Seine Werke werden seit Mittwoch, 7. März, im Haus der Kunst gezeigt.

Am Donnerstag, 21. März, gibt es in der Prinzregentenstraße 1 eine besondere Führung durch die Ausstellung: Bei der regelmäßigen Veranstaltung Kunst nach Feierabend werden am Abend die aktuellen Ausstellungen vorgestellt.

Um 19.30 Uhr treffen sich Interessierte an der Kasse zur einstündigen Führung durch die Ausstellung von Mel Bochner. Bei einem anschließenden Snack in der Golden Bar wird der Kunstvermittler noch zu einem Gespräch bleiben.

Eine Stunde Kunstgenuss, Führung, Snack und Getränk kosten 15 Euro.

Mehr Informationen erhalten Sie telefonisch unter 089 / 21127113.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading