Hasan Salihamidzic bestätigt Fix! Benjamin Pavard wechselt im Sommer 2019 zum FC Bayern

Der Stuttgarter Benjamin Pavard schließt sich ab Sommer 2019 dem FC Bayern München an. Dies bestätigte FCB-Spordirektor Hasan Salihamidzic auf der Pressekonferenz am Rande des Trainingslagers in Doha.

 

München/Doha - Jetzt ist es fix! Der FC Bayern hat Innenverteidiger Benjamin Pavard vom VfB Stuttgart verpflichtet. Der Weltmeister unterschreibt beim Rekordmeister ab dem 1. Juli 2019 einen Fünjahresvertrag.

Dies bestätigte Hasan Salihamidzic auf der Pressekonferenz am Rande des Trainingslagers in Doha: "Ich kann vermelden, dass wir Benjamin Pavard ab 1. Juli 2019 für uns verpflichten konnten. Er hat einen Fünfjahresvertrag unterschrieben".

Weiter fügte der Sportdirektor hinzu: "Er ist ein junger Spieler, der Weltmeister ist. Wir sind sehr froh und stolz, dass wir einen solchen Spieler für den FCBayern gewinnen konnten". 

Stuttgart wundert sich über den Zeitpuntk der Verkündung

Der FC Bayern zahlt für den 22-jährigen Defensiv-Spieler die festgeschriebene Ablösesumme in Höhe von 35 Millionen Euro. In Stuttgart hätte der französische Nationalspieler noch einen Vertrag bis 2021 gehabt.

Der VfB Stuttgart bestätigte den Transfer von Benjamin Pavard zum FC Bayern bislang noch nicht: "Wir bestätigen den Wechsel jetzt nicht", hieß es auf Nachfrage der "tz" seitens der VfB-Verantwortlichen.

Stuttgart-Trainer Markus Weinzierl wunderte sich zudem über den Zeitpunkt der Wechsel-Bekanntgabe"Mit Pavard hat mich überrascht, dass es jetzt rausgekommen ist. Ansonsten war es ja eine Geschichte, die schon länger rumgegeistert ist", sagte Weinzierl am Mittwochnachmittag im Trainingslager in La Manga. 

 

20 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading