Händeschütteln mit dem Regierungschef Söder begrüßt die Promis: Neujahrsempfang in der Residenz

Zum Neujahrsempfang kamen Promis aus Politik, Medien und Wirtschaft in die Residenz in München. Foto: dpa/Felix Hörhager/BrauerPhotos/G.Nitschke

Wenn Promis dem bayerischen Ministerpräsident mal die Hand schütteln wollen, können sie das auf dem traditionellen Neujahrsempfang in der Münchner Residenz. Auch dieses Jahr hat Markus Söder wieder geladen.

 

München - Es war einer der Höhepunkte zum Auftakt des politisch-gesellschaftlichen Jahres in Bayern: Ministerpräsident Markus Söder (CSU) hatte am Freitagabend wieder zum traditionellen Neujahrsempfang in die Münchner Residenz geladen - zum zweiten Mal nach seinem Amtsantritt im März 2018.

Erwartet wurden bis zu 1.800 Gäste. Darunter waren Minister und Abgeordnete aus Bund und Land sowie viele Prominente aus Politik, Kultur, Sport, Wirtschaft und Gesellschaft. Mit dabei waren unter anderem Joachim Herrmann, Jean-Marie Pfaff oder Reinhard Kardinal Marx. Zu Beginn gab es wieder ein Defilee: Wer Geduld mitbrachte, konnte sich in eine lange Schlange einreihen, um dem Regierungschef und seiner Gattin sogar persönlich die Hand zu schütteln.

 

3 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading