Günther Krause ist raus Nachrücker fürs Dschungelcamp 2020: Welcher Promi zieht ein?

Günther Krause geht es nach seinem Auszug schon wieder viel besser. Foto: TVNOW

Schon nach der ersten Folge des Dschungelcamps muss Ex-Bundesminister Günther Krause das Camp gesundheitsbedingt verlassen. Wird es einen Nachfolger geben? 

 

Kurz vor Ende der ersten Sendung gab Moderatorin Sonja Zietlow bekannt, dass Günther Krause aus gesundheitlichen Gründen das Camp verlassen musste. Nach eingehenden Untersuchungen sei entschieden worden, dass der 66-Jährige nicht mehr Teil der Show sein werde.

Günther Krause: Wie ist sein Gesundheitszustand?

Schon 2019 stand ihm auf dem Weg zum Dschungelglück laut "Bild" seine Gesundheit im Weg, damals war aber schon nach dem Medizin-Check vor Beginn der Sendung Schluss. Dass der Ex-Politiker in der diesjährigen Show einen Sonderstatus hatte, wurde schon zu Beginn der Folge schnell klar: Im Gegensatz zu den anderen Kandidaten wurde er mit einer Limousine direkt ins Camp chauffiert, wäre außerdem pauschal für alle Dschungelprüfungen bis zum Finale gesperrt gewesen. Auch laut Twitter-Usern nicht die besten Voraussetzungen für einen Dschungelkandidaten.

Die volle Gage wird er wohl trotzdem bekommen, da er nicht freiwillig ging, sondern aus medizinischen Gründen das Camp verlassen musste. Böse Zungen in Social-Media-Kommentaren vermuten hinter seinem Ausscheiden Kalkül: Schließlich könne er es sich jetzt auf Kosten von RTL zwei Wochen im luxuriösen Versace Hotel gut gehen lassen.

Dschungelcamp 2020: Mögliche Nachrücker

Es ist sehr wahrscheinlich, dass ihn ein anderer Promi ersetzen wird. Schon 2013 kam Klaus Baumgart als Nachrückkandidat in die Sendung, nachdem Helmut Berger die Show nach zwei Tagen verlassen musste. Als Nastassja Kinski 2017 kurz vor Abflug nach Australien das Handtuch schmiss, sprang Kader Loth für sie ein. Genaueres wird man wohl erst in der zweiten Folge am Samstagabend erfahren.

Doch wer soll es werden? Die AZ hätte da grandiose Kandidaten, liebes RTL: Wie wäre es mit Wendler-Freundin Laura Müller? Oder Ennesto Monté, der zwischen Danni und Anastasya vermitteln könnte? Auch unterhaltsam wäre Jörg Draeger, der ehemalige "Geh aufs Ganze"-Moderator oder Kult-Dragqueen Nina Queer. Ex-RTL-Moderator Hans Meiser hatte sich mit seinem ehemaligen Sender überworfen, womöglich könnte er mit einer Teilnahme an alte Zeiten anknüpfen? Selbst ins Camp wollte auch Elena Miras Ex Jan Sokolowsky und auch der Münchner It-Boy Chris Hanisch wollte sich schon einmal über Ex-Kandidatin und beste Freundin Kader Loth bei der Produktionsfirma bewerben. 

 

2 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading