Guardiolas Lieblingsspieler Holt Pep Thiago zu Manchester City?

Mentor und Schützling: Pep Guardiola (l.) und Thiago arbeiteten lange Zeit zusammen. Foto: Tobias Hase/dpa

Dass Pep Guardiola ein ganz besonderer Fan von Thiago ist, ist bekannt. Einem Medienbericht zufolge soll er nun versuchen, den Spanier zu Manchester City zu lotsen.

München - "Thiago oder nix", sagte Pep Guardiola im Sommer 2013 zu Beginn seiner Amtszeit als Bayern-Trainer. Wenig später wechselte der 27-Jährige vom FC Barcelona für 25 Millionen Euro zum FC Bayern. Obwohl der Spanier immer mal wieder durch Verletzungen zurückgeworfen wird, hat er sich beim deutschen Rekordmeister zu einem absoluten Leistungsträger entwickelt. Sein Marktwert liegt laut transfermarkt.de bei 60 Millionen Euro.

Pep Guardiola will Thiago

Beim Scheichklub Manchester City kann Pep Guardiola finanziell bekanntlich aus dem vollen Schöpfen. Nachdem es in dieser Saison wieder nicht mit der Champions League geklappt hat, soll er nun wieder großes Interesse an seinem Lieblingsspieler Thiago haben. Wie die britische Daily Mail berichtet, soll er bei den City-Chefs auf eine Thiago-Verpflichtung drängen, weil er künftig bei Neuverpflichtungen mehr auf Qualität als auf Quantität achten will.

Ob der FC Bayern den Mittelfeldspieler aber tatsächlich abgibt, ist mehr als fraglich. Schließlich läuft Thiagos Vertrag noch bis 2021. 

 

4 Kommentare

Kommentieren

  1. null