Grünwald wird elektrisch Tesla eröffnet neuen Store im Süden Münchens

Ein blitzblankes Model S wartet im neuen Tesla-Store in Grünwald auf Besucher. Foto: Tesla

Willkommen im schicken neuen Store: Der Elektroautohersteller Tesla eröffnet an diesem Wochenende seine dritte Anlaufstelle im Großraum München.

 

München – Die Region München und Tesla passen offenbar wirklich gut zusammen. Am kommenden Wochenende, 8. April, feiert die deutsche Division der amerikanischen Elektroauto-Pioniere bereits die Eröffnung ihres dritten Standortes – und zwar in bester Lage in Grünwald. "Elektromobilität und hohe Lebensqualität stehen ganz offensichtlich in engstem Zusammenhang", heißt es dazu bei Tesla Deutschland.


Der neue Tesla-Store in Grünwald verfügt auch über das interaktive Tesla Design-Studio. Foto: Tesla.

Der Tesla-Store in der Münchner Blumenstraße wurde schon im Jahr 2009 eröffnet und feiert dieses Jahr achtjähriges Jubiläum. Das Service Center in Feldkirchen im Osten der Stadt steht seit 2013 zur Verfügung. Und jetzt ist also mit dem Standort Grünwald in der Südlichen Münchner Straße 20 auch noch der Münchner Süden dran. Der Tesla-Stützpunkt wird am Samstag im Rahmen eines Soft Openings (Tag der offenen Tür) eröffnet – es werden lokale Spezialitäten gereicht und die Welt von Tesla kann von den Besuchern in entspannter Atmosphäre entdeckt werden.

Interaktives Tesla Design Studio

Aufbauend auf dem bekannten Vertriebskonzept von Tesla zeigt der neue Store nicht nur die mehrfach preisgekrönten, zu 100 Prozent elektrisch angetriebenen Stromer Model S und Model X, sondern er verfügt auch über das interaktive Tesla Design Studio. Anmeldungen zu Probefahrten können Kaufinteressenten schon jetzt direkt über die Tesla-Webseite www.tesla.com vornehmen.


Im weltweit verbreiteten Tesla-Stil: Der neue Store in Grünwald, im Hintergrund zeigt ein Model X seine Flügeltüren. Foto: Tesla.

Neben der Expansion im Bereich der Niederlassungen - siehe Grünwald - baut Tesla auch weiter sein Ladenetzwerk in Europa sukzessive aus: Mehr als 270 Supercharger und über 1200 Destination-Charger bieten aktuell allen Tesla-Besitzern eine Vielzahl von Lademöglichkeiten für Langstreckenreisen oder für das Laden unterwegs und eine Ergänzung zum Laden am Arbeitsplatz oder daheim.

 

0 Kommentare