Schwerste Verletzungen Unfall am Sendlinger Tor: Radler von Müllwagen überrollt!

, aktualisiert am 19.06.2019 - 13:25 Uhr
Der Fahrradfahrer ist unter den Müllwagen geraten - er wurde schwer verletzt. Foto: Berufsfeuerwehr München

Am Mittwochvormittag ist es am Sendlinger-Tor-Platz zu einem schwerem Verkehrsunfall gekommen – dabei wurde ein Radler von einem Müllwagen überrollt. Bei der Tram kam es zu großen Einschränkungen.

 

München - Wie die Polizei berichtet, ist es am Mittwoch, gegen 10.45 Uhr, zu einem schweren Unfall am Sendlinger Tor gekommen.

Polizeisprecher Michael Riehlein zufolge wurde ein 43-jähriger Radfahrer von einem Müll-Lkw überrollt, der 51 Jahre alte Lkw-Fahrer hatte den Mann wohl übersehen. Der Mann fuhr von der Lindwurmstraße in Richtung Sendlinger Tor – als er in die Sonnenstraße fahren wollte, kam es zum Unfall.

Unfall mit Lkw: Radler schwer verletzt

Der Lkw-Fahrer war ebenfalls auf der Lindwurmstraße unterwegs und wollte am Sendlinger-Tor-Platz nach rechts auf die geteerte Tramstrecke in die Müllerstraße einbiegen. Wie die Feuerwehr berichtet, hatte er bereits zwei Radler passieren lassen, als er einen lauten Schlag vernahm. Der Radler kollidierte mit dem Müllwagen, stürzte und kam zwischen den beiden Achsen des Lkw zum Liegen. Laut Polizei wurde er schwerst verletzt. Der Notarzt brachte ihn in eine Klinik. Glücklicherweise schwebt er nicht in Lebensgefahr.

Aufgrund dieses Unfalls hatten Organisatoren des Radentscheids München via Facebook zu einer spontanen Demonstration "für mehr Sicherheit für Radfahrer" aufgerufen. Laut Polizei sind zu dieser Veranstaltung knapp 40 Menschen erschienen.

 

90 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading